699: Besser weniger Reden

Vom 24.06.2022



Das ist Folge 699.

Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.

Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.

Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.
Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link  raykhahne.de/699.

In der heutigen Folge geht es um, besser weniger Reden.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Worum es im Gespräch geht.
  2. Wie Du Deinen Verkauf verbesserst.
  3. Was die Wenigsten beachten.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie mit ihm, der Link ist raykhahne.de/699 .

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.
Der Partner dieser Folge ist WeWork Companies LLC.

Es ist Zeit Deinem Homeoffice eine Pause zu gönnen.
Dein Arbeitsleben hat einen Tapetenwechsel verdient.
WeWork hat mit WeWork All Access eine tolle Lösung geschaffen, für allein Dein Arbeitsstil.

Du möchtest eine monatliche Mitgliedschaft haben? Du suchst eine Lösung die Du nur bei Nutzung zahlst? Kein Problem, WeWork bietet Dir an mehr als 700 Standorten eine Anlaufstelle für genau Deine Arbeitsweise.
Ganz gleich ob Du ein modernes volleingerichtetes Einzelbüro suchst, oder gleich mit Deinem gesamten Team in neue Räumlichkeiten möchtest. Dich erwartet ein attraktives Gesamtpaket im WeWork.

Mein persönliches Highlight ist, dass Du eine offene Arbeitsumgebung mit einem tollen Netzwerk hast.

Highend Einrichtung mit allem was das Herz begehrt und dazu noch tolle andere Unternehmer wo es viel Potential für weiteres Geschäft gibt.
Möchtest Du WeWork mal ausprobieren?
Mit dem Code: unternehmerwissen50 bekommst Du den All Access Zugang für einen Monat zum halben Preis.

Einfach bei der Buchung per App: unternehmerwissen50 eingeben und 50% Preisvorteil erhalten.


  • Hallo und schön, dass Du dabei bist!
  • „Schatz, Du redest einfach zu viel.“
  • Kennst Du diesen Satz? Ich persönlich kenne das.
  • Mein Kopf ist so konditioniert, dass er Gelerntes sofort mit anderen teilen will.
  • Da ich das bei mir immer wieder reflektiere:
  • Achtest Du selbst darauf? Bist Du sensibel dafür? Merkst Du, wann Du zu viel redest?
  • Je mehr ich rede, desto weniger kann ich zuhören.
  • „Du hast zwei Ohren, einen Mund, deswegen: Doppelt so viel hören als reden.“
  • Zu welchem Anteil hörst Du als Geschäftsführer tatsächlich zu?
  • Als Führungskraft ist es dann die Herausforderung zu sagen, wo es langgeht.
  • Wie kannst Du das ein bisschen drehen, um in der Position zu sein, auch zuhören zu können?
  • Im Verkauf versuchen wir in Gesprächen häufig, durch Quantität, nicht durch Qualität zu überzeugen.
  • Jeder ist da unterschiedlich. Es gibt auch Menschen, die sind deutlich introvertierter.
  • Ein ganz einfaches Werkzeug: Stell Dir vor, deine Worte sind limitiert.
  • Stell Dir vor, Du bist in einem Gespräch und sagst nur das, was absolut notwendig ist,
  • um deine Kernbotschaft zu transportieren. Das ist die Herausforderung.
  • Dadurch bist Du mehr dazu gezwungen, Dich in eine Außenperspektive zu bringen.
  • Als Außenstehender bzw. aus dieser Kommunikationsperspektive heraus
  • triffst Du in der Regel bessere Entscheidungen.
  • Wie viel Zeit verbringst Du mit Reden, wie viel mit Zuhören?
  • Bei meinen besten Verkaufsgesprächen habe ich deutlich weniger geredet als mein Gegenüber.
  • Worte sind wie Messer. An der richtigen Seite angepackt sind sie nützliche Werkzeuge.
  • Doch an der falschen Seite gegriffen können sie Dich schwer verletzen.
  • Wenn Du viel redest, erhöhst Du die Chance, das Messer an der falschen Seite zu packen.

 

-> Diesen Punkt möchte ich besonders verdeutlichen!

Der Mehrwert für den Gesprächspartner sollte das primäre Ziel sein. Du kennst das Buch: Wie man Freunde gewinnt von Dale Carnegie? Zuhören ist die Essenz des Weltbestsellers. Das ist auch mein Problem, deswegen habe ich den Podcast, er zwingt mich dazu, zu zu hören. Als Unternehmer bist Du es gewohnt zu reden und Anweisungen zu geben. Sensibilisiere Dich im Zuhören und bekomme die Chance Dein Wissen deutlich zu verbessern.

.

  • Gibt es eine Veränderung in dem, wie viel Du redest? Wird das immer mehr oder nimmt das ab?
  • Ist es nicht viel intelligenter, je weiter Du nach oben kommst, je mehr Zusammenhänge Du siehst
  • je mehr Einflüsse Du hast und je mehr Punkte Du selbst verknüpfen kannst,
  • den Fokus mehr darauf zu legen?
  • Wenn Du diese Punkte verknüpfen kannst und in der Lage bist, besser zuzuhören,
  • kannst Du Dein Wissen noch mehr potenzieren und mehr für Dich gewinnen,
  • um Deinen Kunden, Deinem Partner, Deinen Mitarbeitern entsprechend zu helfen.
  • Dadurch, dass Du diese Qualität des Zuhörens gesteigert hast.
  • Das Werkzeug der Limitierung kannst Du auch in gewissem Maße im Privaten ausprobieren.
  • Wenn mich jemand fragt, wie es mir geht, stelle ich die Frage überhaupt noch zurück?
  • Sind das auch ernst gemeinte Fragen oder möchte ich nur, dass mir jemand an den Lippen klebt?
  • Je häufiger das vorkommt, desto einseitiger wird die Beziehung.
  • Einfach mal Wertschätzung und Aufmerksamkeit zu bringen, ist das Licht, das den Menschen
  • in ihrer dunkelsten Stunde einen Weg zeigt.
  • Nicht Zeit ist unser wichtigstes Gut. Aufmerksamkeit.
  • Wenn Du im Büro sitzt und an Mallorca denkst, bist Du weder auf Mallorca noch im Büro.
  • Wohin lenkst Du deine Aufmerksamkeit? Wenn Du einen großen Anteil darauf lenkst, zu viel zu reden,
  • kommt automatisch deutlich weniger Aufmerksamkeit bei Deinem Gegenüber an.
  • Wenn Du auf einer Bühne bist, geht es darum, dass Du redest. Aber auch dort kannst Du die Fragen
  • ans Publikum richten und eine Kommunikation herstellen mit einer Community.
  • Bei meinen Auftritten hat das extrem viel Spaß gemacht, einen Austausch herzustellen.

 

 

  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  •  
  • 1. Setze Dir ein Limit.
  • 2. Steigere dein Mehrwert für Deinen Gegenüber.
  • 3. Höre noch mehr zu.
  •  
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter de/699
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen

 

Dir hat die Folge gefallen und Du konntest sofort etwas umsetzen? Dann sei ein Held für jemanden und teile diese Folge.:

Erst den Podcast abonnieren unter raykhahne.de/podcast , oder folge mir bei Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube; denn ich bin hier, um Dich als Unternehmer noch besser zu machen.

Danke das Du die Zeit mit mir verbracht hast.
Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.