492: Eine Sache verändert alles: Routine

Vom 26.02.2021



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt, teile sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/492.
In der heutigen Folge geht es um “Eine Sache verändert alles: Routine”.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Welche Fragen ihr an mich habt.
  2. Wie Du Fähigkeiten überträgst.
  3. Was wirklich in Dir steckt. 

Du kennst sicher jemanden, für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern, ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/492.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Der Unternehmerkader kommt extrem gut bei euch an. Unsere Jahresbetreuung, bei der wir Selbstständigen dabei helfen, wirkliche Unternehmer zu sein. Heißt, Arbeitszeit runter und Gewinne hoch. Ein Jahr begleiten wir Dich dabei, dass Du mehr an Deinem Unternehmen und nicht mehr darin arbeitest. Wir helfen Dir durch alle Themen des Unternehmers hindurch und Du bekommst Zugang zu einem tollem handverlesenen Unternehmernetzwerk. Weil ihr so überzeugt seid, haben wir ein Partnerprogramm ins Leben gerufen. Damit bekommst Du die Chance, Dich gemeinsam mit Gleichgesinnten auf die Reise zu begeben und dabei noch Deine Investition zu reduzieren. Du willst mit dabei sein? Du willst Deinen perfekten Unternehmertag? Dann gehe auf raykhahne.de/partner und werde Teil unser Familie.

  • Hallo und schön, dass Du wieder dabei bist
  • Hörerfrage: Wie verbessere ich mich als Unternehmer?
  • diese Frage fand ich ehrlicherweise recht schwierig zu beantworten, weshalb ich mich ihr in einer Podcastfolge stellen will
  • wie schaffst Du es, dass Du grundsätzlich, insgesamt und unumstößlich besser wirst, so, dass Du nie wieder in Deine alte Struktur zurückkehren kannst?
  • das ist für mich mit dem Schlüssel der Routine erreichbar
  • es gibt gute und schlechte Routinen
  • die Frage ist, inwieweit kannst Du positive Routinen auf Dein Unternehmertum adaptieren
  • keine Philosophie, sondern Übung!
  • das hat nichts mit Philosophie zu tun, sondern ist eine Sache der Übung
  • das Ziel in der Leichtathletik war, mit ganz vielen kleinen Verbesserungen nach jedem Training irgendwann das große Ziel zu erreichen
  • viele kleine Bausteine, immer und immer wieder
  • dabei ist es befriedigend, immer wiede diese Belohnung zu bekommen
  • die Verbesserung ist bei sportlichen Zielen schwarz auf weiß zu sehen, im Unternehmertum ist das nicht ganz so einfach
  • aber auch, wenn Du Deine unternehmerischen Fähigkeiten trainierst (Führung, Verkauf, Finanzen), wirst Du in der Summe besser und das ist messbar in Form von mehr Wachstum, Umsatz und Mitarbeitern
  • seit Jahren übertrage ich Fähigkeiten in andere Bereiche
  • Breakdance, BMX, Squash, Tauchen, Kälte, Ernährung
  • Weiterentwicklung wird oft durch Schmerz bezahlt
  • deshalb war es für uns auch okay, wenn wir vom Breakdance blaue Arme und Knie hatten: es war notwendig, im Grenzbereich zu forschen, dessen muss man sich klar sein
  • wenn Du innovativ sein willst, musst Du den Schmerz der Grenze austesten
  • das habe ich für mich maßgeblich im Breakdance gelernt
  • dieses permanente Vorankommen und die Weiterentwicklung haben für mich einen extrem hohen Stellenwert
  • ich habe absolut alles dem Wunsch nach Weiterentwicklung untergeordnet
  • diese Bereitschaft zu haben war sehr spannend
  • und so haben mich auch die anderen Disziplinen BMX, Squash, das Tauchen und die Ernährung auf unterschiedliche Weise an neue Grenzen gebracht – sie haben mich auch unternehmerisch vorangebracht
  • wenn Du weißt, dass Du an ganz anderer Stelle Dinge ertragen kannst, dann sind kleinere Probleme mit Kunden oder bei den Sales nicht so schlimm
  • jeder Bereich lässt mich als Person und Unternehmer wachsen
  • jeder Bereich, in dem Du Dich selbst forderst, wird dafür sorgen, dass Du wächst

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Entwicklung entsteht nur durch Schmerz! Je mehr Du ertragen kannst, desto besser wirst Du Dich entwickeln. Ruhephasen sind dabei auch wichtig, aber wer zu lange ruht, wird träge. Jede Herausforderung zwingt Dich dazu, umzudenken, neue Blickwinkel zu beleuchten und andere Wege zu gehen. Die Frage an Dich ist: Bist Du wirklich bereit, die Herausforderung anzunehmen?

Weiter im Text:

  • Kälte ist super für den Einstieg, denn hier haben die Leute nicht so viele Vorbehalte, wie bei der Ernährung oder dem Sport
  • wenn Du noch kein Kältetraining gemacht hast, wirst Du dabei genau spüren, wo Deine Komfortzone endet
  • Du brauchst einen Zeitraum für Deine Konditionierung
  • mit der Regelmäßigkeit wird Dein Körper nicht mehr so viel Angst haben
  • irgendwann freust Du Dich darauf, denn die positiven Effekte sind enorm groß
  • nimm Dich der Challenge an, eine Woche lang morgens kalt duschen zu gehen und jeden Tag 30 Sec länger
  • so wirst Du merken, wie Du eine Routine positiv für Dich prägst
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Vergiss Philosophie.
  • 2. Gehe in den Schmerz.
  • 3. Nimm Dir Zeit.
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/492
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online, einem ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest, besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.