467: Zieh einen Strich

Vom 30.12.2020



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt, teile sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/467.
In der heutigen Folge geht es um “zieh einen Strich”.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wie es gerade läuft.
  2. Warum die Ursache egal ist.
  3. Was Deine Zielsetzung aussagt.

Du kennst sicher jemanden, für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern, ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/467.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Im Grunde suchen wir doch alle dasselbe. Wir wollen wissen, dass unser Lebensunterhalt gesichert ist, Zeit mit den Liebsten verbringen und an Herausforderungen wachsen. Wenn es doch so simpel ist, warum schaffen wir es dann nicht? Warum ist es insbesondere für uns Unternehmer so schwer, alles unter einen Hut zu bekommen? Ich habe nicht die Lösung! Aber ich habe etwas, was Dir in jedem Fall helfen wird, schneller Deine Lösung zu finden. Willst Du mehr darüber wissen? Dann gehe auf raykhahne.de, mache Dein Unternehmertest und lass uns herausfinden, ob der Unternehmerkader für Dich passt. In diesem Jahresprogramm sorgen wir dafür, dass aus Selbstständigen Unternehmer werden. Dabei gehen wir auf alle Bereiche Deines Unternehmens ein und beantworten jede Deiner Fragen.

  • Hallo und schön, dass Du wieder dabei bist
  • heute ist der 30.12. und damit die letzte Chance, Bilanz zu ziehen
  • es war ein turbulentes Jahr mit vielen Herausforderungen
  • mein Wunsch ist, dass wir gemeinsam gucken, was dieses Jahr eigentlich passiert ist
  • lass uns dabei eine möglichst positive Perspektive einnehmen
  • klar, die Pandemie hat viele Existenzen in Not gebracht
  • aber in jeder Wüste sorgen wenige Tropfen dafür, dass sich das Leben durchsetzt
  • lass uns die Wüste vergessen und die Oasen suchen
  • worauf bist Du stolz?
  • schreibe 5 Dinge auf, auf die Du in 2020 besonders stolz bist
  • 5 Dinge, die Dein Leben bereichern und dafür sorgen, dass Du Dich besser fühlst
  • nimm Dir jetzt direkt die Zeit, diese Dinge aufzuschreiben
  • denke daran, dass in allen negativen Dingen auch positive Betrachtungsmöglichkeiten stecken
  • aus meiner sportlichen Karriere kenne ich das sehr gut
  • auch wenn die Ergebnisse manchmal nicht herausragend waren, waren sie trotzdem gut
  • Ursachen, die eintreten, sind unveränderbar, aber Deine Reaktion ist veränderbar
  • egal, wie schlimm es Dich trifft, das Ereignis kannst Du nicht verändern 
  • das Ereignis kannst Du auch in den meisten Fällen nicht kommen sehen
  • die Frage ist nun, wie Du damit umgehst
  • sagst Du, alles ist furchtbar oder sagst Du, hey, da sind trotzdem richtig viele gute Dinge passiert
  • gibt es einen Zeitabgleich?
  • prüfe regelmäßig, was Du vorhast und wo Du Dich hin entwickeln willst

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Klar laufen die Sachen nicht immer wie geplant. Es gibt unvorhergesehene Ereignisse, Veränderungen und Tiefschläge, doch all das ist unvermeidbar. Du kannst die Ursache nicht anpassen, darum fokussiere Dich darauf, wie Du weitermachst. Bleib an Deinem definierten Ziel dran und lass Dich davon NICHT abbringen.

Weiter im Text:

  • mir hilft der wöchentliche Abgleich meiner Ziele
  • kannst Du Dein privates und berufliches Ziel in einen Satz fassen? 
  • bist Du regelmäßig bereit, den Einsatz zu leisten, um dieses Ziel zu erreichen?
  • ist es nicht aufgeschrieben, ist es nicht ernst
  • je konkreter und besser heruntergebrochen, desto einfacher ist Dein Ziel auch erreichbar
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Unterscheide Ursache und Wirkung
  • 2. Lass Dich nicht ablenken
  • 3. Überprüfe Deinen Fortschritt
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/467
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online, einem ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest, besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.