442: 5 Unternehmerwahrheiten mit Julien Backhaus

Vom 02.11.2020



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt, teile sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/442.
Dich erwarten heute: 5 Unternehmerwahrheiten von dem Verleger Julien Backhaus.

Wichtigster Punkt aus dem heutigen Training?

  1. Was Du ab sofort auf der Toilette machen solltest.

Du kennst sicher jemanden, für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern, ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/442.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Mein Quick-Tipp für Dich: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“ Wie sieht es dann erst bei einem Video aus? Mit einem Video kannst Du viel leichter eine Botschaft transportieren und bist vor allem nahbar für Menschen. Ein Video aufzunehmen ist leicht, doch es auch spannend und interessant zu machen ist etwas völlig anderes. Du willst, dass wir Dich im Bereich Video von A-Z mit an die Hand nehmen? Dann mache Deinen Unternehmertest unter raykhahne.de und lass uns Dich zum Star machen. 

  • Hallo und schön, dass Du wieder dabei bist
  • Du kennst Julien bereits aus der Folge raykhahne.de/431
  • dann lass uns loslegen mit den 5 Unternehmerwahrheiten von Julien
  • 1. Learning & Doing
  • diese Punkte gehören zusammen, denn die Theorie ist ohne die Praxis nichts wert
  • deswegen ist es ratsam, auch in den Zwischenzeiten wie auf Toilette oder abends im Bett zu lesen
  • eigne Dir Wissen an wann immer möglich, dann kannst Du es tagsüber schon nutzen und umsetzen
  • 2.  Verkaufen muss gelernt sein
  • Newsletter und ähnliches helfen Dir nicht immer, denn sie funktionieren nicht immer gleich gut
  • sie sind auch nicht für jedes Produkt gleich gut geeignet
  • lerne deswegen Deinen Zielkunden kennen, indem Du persönlich auf ihn zugehst und ihn kennenlernst
  • tue das an jedem Tag, das gibt Dir Kontrolle und Sicherheit
  • 3.  Lerne als Unternehmer, passive Rollen einzunehmen und Aufgaben abzugeben
  • prüfe Deinen eigenen Wert und Deine Wertschöpfung
  • durch diese Prüfung erkennst Du, dass viele Aufgaben unter Deiner Wertschöpfung liegen
  • diese Aufgaben solltest Du abgeben (z.B. Buchhaltung, Versand,…)
  • als Selbstständiger machst Du diese Aufgaben selbst
  • investiere daher schnellstmöglich den freien Cashflow in Mitarbeiter, die Dir helfen
  • 4.  Sei innovativ
  • entwickle ein Produkt in der Tiefe weiter oder entwickle neue, bessere Produkte
  • das ist sehr wichtig, denn ewig auf den Lorbeeren ausruhen funktioniert auf Dauer nicht
  • wenn Du dann im Fall der Fälle nichts anderes parat hast, stehst Du vor dem Nichts
  • 5.  Entwickle Deine Marke
  • dieser Punkt wird von vielen unterschätzt
  • viel verkaufen ist gut, aber es ist schlecht, wenn Dein Unternehmen nicht zu einer Marke wird
  • Du solltest Dich zu einer Marke weiterentwickeln, zu einem Markenversprechen
  • mit einer Marke kannst Du sehr viel mehr Geld verlangen und Du lockst exklusivere Kunden an
  • jetzt kommt der wichtigste Part!!!
  • setze das konsequent um!
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/442
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online, einem ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.