410: Veränderung wenn es läuft mit Christoph Goeken

Vom 19.08.2020



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Das ist Folge 410 mit dem Ventureverantwortlichen von Jägermeister Christoph Goeken.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/410.
In der heutigen Folge geht es um Veränderung wenn es läuft.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Warum Du es Dir unbequem machen musst.
  2. Wieso Dein Kunde die Zukunft kennt.
  3. Was große Entwicklung treibt.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/410.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Du willst direkt mit meinem Team und mir zusammenarbeiten? Du willst Dich unternehmerisch weiterentwickeln? Du suchst eine Gruppe von Menschen die genau so ist wie Du? Genau dafür haben wir den Unternehmerkader geschaffen. Das ist unser Angebot an alle Selbstständigen die den Sprung ins Unternehmertum schaffen wollen. Mehr Freiheit, mehr Zeit, mehr Lebensqualität; wenn Du das erreichen willst, mache Dein Unternehmertest unter raykhahne.de Qualifiziere Dich für dieses Programm und erhalte die Chance in der Startgruppe dabei zu sein. Einfach Deinen Unternehmertest machen, und dann für den Unternehmerkader Qualifizieren. 

Rayk:
Willkommen Christoph Goeken.
Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit?

Gast:
Bin bereit

Rayk:
Lass uns gleich starten!
Was sind die drei wichtigsten Dinge die unsere Zuhörer über Dich wissen sollten?

Gast:
1. Ich beschäftige mich mit den besten Nächten des Lebens und passenden Geschäftsmodellen
2. Ich komme aus einer Unternehmerfamilie in der 5. Generation
3. Ich bin begeisterter Yogi, befasse mich viel mit Bewusstsein und fahre viel Rad

Rayk:
Du stellst das Geschäftsmodell von Jägermeister in Frage und musst das weiterdeneken. Warum machst du das und wie setzt du das täglich um?

Gast:
Wir sind ein Familienunternehmen und es geht darum, dass wir in 20 Jahren noch genauso relevant für den Konsumenten sind wie heute. Außerdem wollen wir uns von Platz Sieben in Richtung Platz Eins bewegen. Jägermeister ist mehr als ein Kräuterlikör, eher ein soziales Phänomen. Dadurch gibt es viel mehr Möglichkeiten. Wir arbeiten mit den Dingen an die sich die Leute später erinnern im Bezug auf Jägermeister. Gute Nächte, viel Energie usw, auch wenn es am nächsten Tag vielleicht etwas weh tat. Wir wollen mehr von diesen Momenten kreieren und auch in anderen Geschäftsmodellen Geld verdienen. 

Rayk:
Was war beruflich Deine Weltmeisterschaft? Was war Deine größte Herausforderung und wie hast Du diese überwunden?

Gast:
Es ist vergleichbar mit einem Team das sein Ziel erreicht hat. Ich war an Entscheidungspunkten und musste dann schauen, wie ich mich weiter entwickeln kann oder ob ich einfach das weiter mache was ich bisher gemacht habe. Privat und beruflich musste ich mich daher immer wieder neu erfinden.

Rayk:
Wie setzt du das um, dich auf das unvorhergesehene vorzubereiten?

Gast:
Wir haben die Grundhaltung, dass es nichts unvorhersehbares ist. Irgendwo steckt es immer schon in den Leuten drin. Die Zukunft ist schon da, irgendwo, nur noch nicht gleichmäßig verteilt. Wir schauen, wo es bereits Trend und Kundenverhalten gibt, das nur noch nicht auf dem Massenmarkt angekommen ist. Diese Denkweise ist eine große Hilfe wenn Veränderungen schnell passieren. Wir schauen dann, wo das vorher schon mal gemacht wurde, welche Bedeutung das hat und wie man damit Geld verdienen kann. Dazu gehört es, dass man da ist wo der Konsument ist und nicht nur irgendwelche Reports liest. Deshalb gehe ich zu Festivals, auch wenn ich die Musik nicht so mag, um zu sehen welche Trends dort aufkommen. So kann ich neue Verhaltensweisen und Trends etwas besser vorhersehen. 

Rayk:
Wie schaffst du es eine Alternative zu bieten und die beste Nacht zu erleben in gesundheitsbewussten Zeiten wie heute?

Gast:
Dadurch dass wir schon lange vom reinen Produkt entfernt sind konnten wir dafür sorgen, dass wir für besondere Erlebnisse stehen. Besondere Erlebnisse sind auch körperlich sehr gesund, was in vielen Studien bereits festgestellt wurde. Wir nehmen aber auch die Bedeutung von Alkohol an. Gleichzeitig schauen wir, wie wir das gleiche Gefühl und auch diese Euphorie auch ohne Alkohol erreichen können. Wir wollen die besten Erlebnisse für unsere Kunden erzielen, auch wenn es ohne Alkohol ist. Da müssen wir abliefern. 

Rayk:
Was ist da die Alternative, die jetzt schon auf dem Markt ist?

Gast:
Wir investieren in Unternehmen die schon in diese Richtung gehen, die nicht unsere Kernexpertise ist. In Deutschland ist das das Unternehmen “ArtNight” die in 80 deutschen Städten Kunstworkshops anbieten. Auch wenn Kunst weit weg von Jägermeister ist habe wir etwas gemeinsam. ArtNight will auc Menschen zusammenbringen und mit Kunst die beste Nacht zu starten.

Rayk:
Kannst Du der Unternehmerwissen-Community kurz die 3 Schritte darstellen, mit denen Du das umsetzen würdest?

Gast:
1. Verbringe Zeit mit dem Konsumenten und verstehe, was da draußen passiert
2. Beobachte was passiert wenn Trends sich plötzlich extrem beschleunigen und prüfe dein Geschäft im Bezug auf diesen Trend.
3. Teste Dinge die noch nicht so relevant sind und bereite dich auf die Eskalation vor 

Rayk:
Grandios. Lass uns das Interview mit Deinem Spezial-Tipp für die Unternehmerwissen-Community beenden, dem besten Weg mit Dir in Kontakt zu treten und dann verabschieden wir uns.

Gast:
Ihr findet mich bei LinkedIn ansonsten geht raus und schließt euch nicht ein. So könnt ihr für eure besten Nächte des Lebens sorgen.   

Rayk:
Vielen Dank das Du Deine Erfahrungen und Dein Wissen mit uns geteilt hast.

Gast:
Sehr gern.

  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/410
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.