351: Liebe im Unternehmerleben

Vom 03.04.2020



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/351.
In der heutigen Folge geht es um Liebe im Unternehmerleben.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Was Beziehung wirklich bedeutet.
  2. Weshalb ich nichts bereue.
  3. Wieso der Weg das Ziel ist.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/351.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Mein Ziel ist es das Du als Unternehmer noch besser wirst. Deswegen sind wir täglich mit Dir als Unternehmer in Kontakt. Damit wir als Team, als Unternehmerwissenfamilie noch weiter wachsen können, müssen wir uns  Feedback geben. Deswegen möchte ich Dich aufrufen, dass Du mir Dein Feedback schickst. Was findest Du gut an dem Podcast, was findest Du nicht gut und was wünscht Du Dir. Mit Deinem Feedback kannst Du Einfluss auf den Podcast nehmen. Schreib einfach über Deinen Lieblingskanal oder an [email protected] Wir freuen uns auf jede Anregung.

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • diese Folge ist eine der persönlichsten Folgen, denn meine Frau und ich haben am Erscheinungstag unseren 14. Jahrestag
  • da ich heute 32 Jahre alt bin ist das eine lange Zeig für jemand so jungen
  • oft kommt die Frage wie ich alles schaffe
  • ich würde nichts ohne meine Frau hin bekommen
  • heute möchte ich dich daran teilhaben lassen und dich anregen darüber nachzudenken, wie wichtig dein Partner ist
  • wie im Unternehmerischen ist es auch im Privaten sehr wichtig, dass wir uns weiter entwickeln
  • wir haben uns mit 16 kennengelernt, ich kenne diese Frau somit die Hälfte meines Lebens
  • damals war ich noch mit Breakdance unterwegs und hatte mich mit einer Freundin verabredet zum Basketball spielen
  • dazu hat sie damals eine Freundin mitgeschleppt
  • damals war ich ein sehr lauter und bestimmt auch unangenehmer roter Lockenkopf
  • es hat sich eine gute Freundschaft mit Steffi entwickelt
  • durch viele Gemeinsamkeiten konnten wir uns gegenseitig immer gut verstehen
  • kurz nach meinem 18. Geburtstag haben wir in Berlin gefeiert und konnten in der Wohnung ihres Vaters übernachten
  • dort habe ich sie in einem anderen Licht gesehen und gespürt, dass sie nicht nur eine Freundin ist
  • sie war jedoch in einer Beziehung
  • diese war irgendwann zu Ende, was mich nicht ganz so gestört hat
  • eines Tages hat meine Mutter mein kaputtes Fahrrad bei ihr abgeholt und sagte zu mir, dass ich erst raus kommen soll wenn ich sie geküsst habe
  • nachdem ich es „hinter mich“ gebracht habe war ich so geschockt, dass ich einfach weg gerannt bin und hab sie stehen lassen
  • zum Glück konnte sie mir das verzeihen und wir haben am nächsten Tag festgestellt, dass wir das schon hätten viel früher machen können
  • von den 14 Jahren unserer Beziehung hatten wir 6 Jahre Fernbeziehung 
  • in der Berufsschule in Rostock bin ich nach Schluss mit der Bahn nach Neubrandenburg gefahren, war am Abend da um am nächsten Morgen wieder nach Rostock zu fahren
  • es gab auch schwere Phasen durch die räumliche Trennung
  • ich war mit Cheerleadern unterwegs, viel auf der Bühne usw
  • es war mir immer wichtig, dass ich mit dieser Person zusammen war und wollte immer mit ihr weiter machen
  • unser vermeintliches Geheimnis ist, dass wir uns immer gegenseitig Freiräume schaffen
  • das so viel wie möglich und notwendig

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Meine Frau und ich haben viele Dinge zusammen erlebt. Viele Höhen und Tiefen gemeistert. Ich kenne meine Frau jetzt mein halbes Leben und habe auch seit dem keine Person gefunden, die mich so versteht und mich so unterstützt wie sie. Ich bin dankbar, dass sie ihre Lebenszeit mit mir verbringt und so ein toller Mensch ist. Für mich bedeutet Liebe das Wohl des Partners über das eigene zu stellen und genau das verbindet uns.

Weiter im Text:

  • es fällt mir nicht so leicht, hier so emotional zu reflektieren
  • gerade wir Unternehmer sehen unsere Partner viel zu häufig als selbstverständlich
  • es ist nicht leicht, Unternehmertum und Privatleben zusammen zu führen
  • bitte nimm deine Beziehung niemals als selbstverständlich
  • tue deinem Partner mit kleinen Aufmerksamkeiten etwas Gutes
  • schaffe Freiräume, reduziere deine Erwartungshaltung
  • und vor allem sei ehrlich
  • mit der Entscheidung für einen anderen Weg wäre ich niemals dort wo ich jetzt bin
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Gebe zurück
  • 2. Schaffe besondere Momente.
  • 3. Hör einfach nur auf die Wünsche Deines Partners.
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/351
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.