333: Mitarbeiter gibt es überall

Vom 21.02.2020



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/333.
In der heutigen Folge geht es darum, dass es überall Mitarbeiter gibt.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Warum Du im Grunde alles doppelt machst.
  2. Weshalb es um Stolpersteine geht.
  3. Wieso Versagen hausgemacht ist.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/333.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Wie viele Unternehmer kennst Du? Wie viele Unternehmer davon haben Herausforderungen? Wie vielen Unternehmern hilfst Du ihre Herausforderungen zu lösen? Jeder von uns hat eine Verantwortung. Ich habe für mich eingesehen, dass meine Verantwortung darin liegt, Unternehmern Wissen weiter zu geben, sie zu unterstützen, ihnen den Weg einfacher zu machen. Und was machst Du? Übernimmst Du auch diese Verantwortung? „Das möchte ich, aber ich weiß nicht wie.“ Dann mache doch den ersten Schritt und teile diesen Podcast mit nur drei Freunden. Drei Unternehmerfreunde denen Du etwas gutes tun möchtest, und denen Du weiterhelfen möchtest. Gib ihnen Zugang zu einem breiten Fundus aus Unternehmerwissen. Schicke ihnen eine Nachricht mit Deiner Lieblingsfolge und verrate ihnen was Du aus dieser Folge gelernt hast. Wir als Unternehmerwissenfamilie haben gemeinsam die Power etwas zu verändern. Lass uns das nutzen.

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • manch ein Unternehmer würde vielleicht diese Folge ausschalten, bei dem provokanten Titel
  • ich bin der Meinung, dass es Mitarbeiter überall gibt
  • unser Team zählt insgesamt mehr als 40 Leute
  • die meisten kamen in den letzten 12 Monaten zusammen
  • das kommt auch daher, dass wir aktiv die Augen offen halten nach Talenten und auch immer wieder erwähnen, wenn wir Unterstützung brauchen
  • häufig machst du doppelte Arbeit
  • du schaust immer, wo du noch Kunden findest und jemanden von deinen Leistungen überzeugen kannst
  • nur im Bereich Mitarbeiter nutzen wir häufig nicht dieselben Werkzeuge
  • gehen wir davon aus, dass du noch wachsen kannst und auch weitere Mitarbeiter benötigst
  • das Thema ist exakt dasselbe
  • vielleicht arbeitest du mit aufwändigen Maßnahmen um Kunden zu erreichen
  • warum nutzen wir nicht die gleichen Werkzeuge wenn wir Personal suchen?
  • warum geht man da rein, wo jeder sucht und wo man nur einer von tausenden ist?
  • schaue einmal, wie deine Mitarbeiter zu dir gekommen sind und nutze diesen Prozess damit mehr Menschen auf dich aufmerksam werden
  • grundsätzlich ist der Ablauf um einen Kunden zu gewinnen identisch damit einen Mitarbeiter zu gewinnen
  • aufgrund der unterschiedlichen Entscheidungswege ist es häufig einfacher einen Kunden zu gewinnen, letztlich aber das gleiche Ziel
  • es muss jemand von dir überzeugt werden
  • selbst wenn du nicht online arbeitest wie wir, es gibt die zuverlässigen Leute die ihr Handwerk verstehen
  • die Frage ist nur: wo?
  • sie sind wirklich überall
  • ein guter Mitarbeiter weiß, dass er gut ist
  • jeder Mitarbeiter möchte natürlich so viele Vorteile wie möglich genießen
  • die Frage ist auch, wie kompromissbereit er ist
  • zunächst muss ein potenzieller Mitarbeiter möglichst viele Informationen finden über die Tätigkeit, das Team und die Aufgaben
  • prüfe auch, wo die Bewerber hängen bleiben und passe das an
  • wenn du zu wenig Bewerber hast fehlt die Aufmerksamkeit 
  • du musst etwas tun um nach außen aufzutreten und sichtbar zu sein
  • sind Bewerber da, wollen aber nicht bei dir arbeiten? Dann prüfe hier die Ursache
  • lasse die Gespräche immer von den Personen führen, die mit der Person arbeiten
  • als Chef solltest du nicht den gesamten Bewerbungsprozess begleiten, da du ja am Ende nicht mit der Person arbeitest
  • lasse der Mitarbeiterfindung dieselbe Aufmerksamkeit zukommen wie anderen Wachstumsthemen
  • wir planen das regelmäßig mit ein, so dass immer rechtzeitig neue Leute anfangen mit uns zu arbeiten
  • nur wenn diese Person mit mir arbeitet wird hier ein Gespräch mit mir geführt, in einer tieferen Team-Ebene läuft das komplett eigenständig
  • es ist nicht meine Aufgabe, mich um jedes einzelne Thema selbst zu kümmern
  • die Personen müssen untereinander zusammen passen und nicht unbedingt zu mir
  • der gesamte Prozess ist ziemlich einfach
  • die Leute sollen sich mittels Arbeitsproben beweisen und uns zeigen ob sie machen oder schwätzen

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Je einfacher der Weg in Dein Unternehmen ist, desto besser. Jetzt kann quasi jeder bei Dir anfangen. Du brauchst im Grunde nur den Prozess danach so ausrichten, dass die Personen auch bei Dir bleiben, die am besten zu Dir passen. Eine Probearbeit ist mehr wert als jedes Zeugnis. Am Ende werden die guten Leute sich in der schweren Phase ohnehin hervor tun und auch Verantwortung übernehmen.

Weiter im Text:

  • stelle die Personen unbedingt auf die Probe
  • richt alles danach aus
  • frage dich, ob es grundsätzlich menschlich im Team passt und lasse eine Arbeitsprobe machen
  • gib eine vorhandene Aufgabe an verschiedene Leute raus um zu sehen ob die Leute was taugen
  • schaue auch in anderen Branchen ob du Leute umschulen kannst
  • entscheiden ist der Wertekatalog der Leute
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Vereinfache den Bewerbungsprozess
  • 2. Beweis geht vor Zertifikat.
  • 3. Geh in andere Branchen.
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/333
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.