288: Werde zu Usain Bolt

Vom 08.11.2019




Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/288.
In der heutigen Folge geht es darum, zu Usain Bolt zu werden.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Warum Dein Nachteil Dein größter Vorteil ist.
  2. Wieso es auf die Technik ankommt.
  3. Was Dich im Fokus hält.

Lass mich wissen wie Du die Folge fandest, teile sie gern mit Deinen Freunden, der Link ist raykhahne.de/288 oder verlinke mich @raykhahne. Verrate mir wie Du über das Thema denkst und wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, sag mir Bescheid, denn ich bin hier, um Dich maximal zu unterstützen.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Der Partner dieser Folge ist die Unternehmeroffensive Deutschland. Wir haben uns schon länger nicht persönlich getroffen, oder? Du wolltest schon immer einmal einen Live-Auftritt von mir sehen, in dem ich Dir zeige wie Du Sport und Unternehmertum so mit einander verbindest, dass Du weniger arbeitest, aber dennoch Deine Gewinne steigerst? Super dann komm vom 19.-21.11. nach Hamburg. Bei der https://unternehmeroffensive-deutschland.de erwarten Dich grandiose Referenten wie Hermann Scherer, Sven Lorenz, Burkhardt Küpper und weitere Profis. An diesen drei Tagen wird der rote Faden für Deine Unternehmerstrategie gelegt. Egal ob Anfänger oder Profi, jeder Unternehmer wird an diesem Tag spannende neue Chancen kennenlernen. Sichere Dir Dein Ticket unter https://unternehmeroffensive-deutschland.de . Wir sehen uns auf der Veranstaltung.

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • wusstest du, dass der schnellste Mann der Welt viel zu groß und zu schwer ist?
  • da er aus diesem scheinbaren Nachteil einen Vorteil entwickelt hat ist Usain Bolt in die Geschichte eingegangen
  • ich empfehle dir, dass du dir seinen Film „I Am Bolt“ anschaust
  • wenn du den Trainingsablauf kennst, bei dem du nur noch funktionieren musst, weißt du wie schwer es ist, darin zu bestehen und trotzdem die Lust am Laufen zu behalten
  • bei Usain hat es lange gedauert, bis er wirklich vorne mitspielen konnte
  • im Vergleich zu seinen Konkurrenten war er zu groß und zu schwer
  • deshalb hat er eine spezielle Lauftechnik entwickelt, die seinen Nachteil ausgleicht
  • da seine Beine länger sind hat er eine andere Schrittlänge
  • es gibt Videos bei YouTube, in denen die Technik gut zu sehen ist
  • Usain gilt als der erfolgreichste Sprinter aller Zeiten mit 8x Olympia Gold, 14x auf dem WM-Podium und hat 3 Olympia-Teilnahmen geschafft 
  • schaue über den Tellerrand hinaus, nicht nur auf Unternehmer
  • lerne auch von Menschen, die Top-Leistungen gebracht haben aber nichts mit deinem Thema zu tun haben
  • schaue dir dabei unbedingt den gesamten Werdegang an
  • was war die Arbeit dahinter und was passierte zum Ende der Karriere
  • ein Zitat von Usain auf die Frage eines Reporters nach seiner Arbeit ist: „die eigentliche Arbeit wird im Training gemacht, nicht im Wettkampf“
  • der Wettkampf sind etwa 5% und weitere 5% sind, dass man besser sein will als der Gegner
  • die restlichen 90% sind Vorbereitung 
  • es geht um deine täglichen Schritte, die Summe der Dinge die du bereit bist in eine Richtung zu lenken
  • wie viel Zeit verbringst du mit deinem unternehmerischen Training im Vergleich zum Wettkampf?
  • der Wettkampf ist dann, wenn du dich beweisen musst und mit deinem Ergebnis raus gehen musst
  • alle Gespräche, der Podcast, die Webinare, die Auftritte, all das sind Wettkampf-Situationen
  • das Verhältnis Training zu Wettkampf ist somit bei mir ein anderes Verhältnis als im Sport
  • ich komme nicht auf 80/20, eher auf 60/40 oder 50/50
  • viele Unternehmer haben einen ganz anderen Schnitt mit 1-5% Training und permanentem Wettkampf
  • wenn du als Sportler von einem Wettkampf zum anderen stolperst ist das immer eine massive Anstrengung und du brennst aus
  • deshalb prüfe deine Wochenstruktur
  • wo kannst du dich raus nehmen, Dinge abgeben und Prozesse anstossen damit du nicht mehr im Wettkampfdruck stehst
  • wo kannst du dir effektive unternehmerische Trainingszeiten schaffen?
  • wo hast du auch Menschen, die ähnlich ticken und mit denen du gezielt Gespräche führen kannst
  • damit kannst du dich vorbereiten und weitere Ideen bekommen
  • Usain ist auch bekannt geworden, weil er anders ist
  • er zeigt, dass er eigentlich ganz normal ist und eine kleine Rolle in einem großen Zirkus spielt
  • das ist es, was die Menschen sich eher merken als die sportliche Leistung

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Usain wollte immer ein Denkmal. Mit seinem Weltrekord über 100 m in nur 9,58 Sekunden 2009 erreichte er das. Unvergesslich wurde er jedoch durch seine Präsenz und sein Anderssein. Topleistungen gepaart mit einem gewissen extra lassen Menschen zu Legenden werden. Sein Fokus war es immer eine Legende zu werden, das war sein streben. Das hat er in seiner Karriere erreicht und damit viele Menschen inspiriert, sich diesem Eifer und Einsatz anzunehmen.

Weiter im Text:

  • was ist also das größere Ziel, dem wir und verschreiben?
  • welches Werkzeug nutzen wir dafür?
  • was ist es, woran sich noch deine Urenkel erinnern werden?
  • kennst du deinen Ur-Ur-Ur-Großvater?
  • wenn ja, super, denn dann hat er etwas geschaffen das ihn überdauert
  • ob du einem größeren Ziel dienst wird dir klar, wenn du prüfst bei wie vielen Menschen du in Erinnerung bleibst
  • auch du hast etwas in dir, das dich auszeichnet. Jeder hat das in sich
  • es ist in deiner sozialen Verantwortung das raus zu bringen und damit wirklich etwas zu schaffen
  • verschreibe dich einem Ziel, das danach schreit von nachfolgenden Generationen weiter geführt zu werden
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Makel sind Vorteile.
  • 2. Passe die Umstände für Dich an.
  • 3. Strebe nach einem größeren Ziel.
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/288
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.