276: Räume mit Deiner Vergangenheit auf

Vom 11.10.2019




Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/276.
In der heutigen Folge geht es darum, Dich aus Deinem Unternehmen heraus zu nehmen.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Warum bist Du so geworden wie Du bist.
  2. Wieso Du selbst Verantwortung übernehmen musst.
  3. Wieso Du bald unwichtig bist.

Lass mich wissen wie Du die Folge fandest, teile sie gern mit Deinen Freunden, der Link ist raykhahne.de/276 oder verlinke mich @raykhahne. Verrate mir wie Du über das Thema denkst und wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, sag mir Bescheid, denn ich bin hier, um Dich maximal zu unterstützen.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Der Partner dieser Folge ist Webinaris. Als Unternehmer ist es Deine ständige Aufgabe neue Wachstumschancen für Dein Unternehmen zu finden. Hier ist wohl eine der Wichtigsten der letzten Jahre. Hast Du Dir auch immer gewünscht die klonen zu können, um Dein Wissen und Deine Erfahrung mehr Kunden zugänglich zu machen? Insbesondere beim Gewinnen von Neukunden? Webinaris macht genau das möglich. Gemütlich aus dem Büro heraus nimmst Du eine Kundenpräsentation auf, und Webniaris macht den Rest für Dich. Automatisierte Kundenpräsentationen zu den Wunschterminen an denen Deine potentiellen Neukunden können. Du hast nur einmal Aufwand und ewigen Ertrag. Wir haben es selbst getetest und herausragende Ergebnisse erzielt. Nutze die Chance Deine Neukundengewinnung zu automatisieren. Gehe auf webinaris.de und nutzen bei der Paketbuchung den Code „rayk“ . Damit kannst Du Webinaris exklusiv für 30 Tage für nur 2,90€ testen. Also schnell auf webinaris.de und den Code „rayk“ nutzen um gleich zu starten.

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • welche Prägungen hast du aus deiner Vergangenheit von Eltern oder Großeltern mitbekommen
  • welche Werte hast du mitbekommen?
  • hast du das schon mal bewusst reflektiert, was dein Elternhaus mit dir gemacht hat?
  • weshalb bist du wie du bist, wie bist du geprägt?
  • bei mir war es von Durchhaltevermögen, Disziplin und Ehrgeiz bis zu Konflikten, Alkoholmissbrauch, Suizide und Misshandlungen 
  • all diese Dinge haben unsere ganze Familie beeinflusst und geprägt
  • die eigentliche Frage ist doch, wie man damit umgeht, mit diesen ganzen Themen
  • in der letzten Folge mit Randolf Moreno Sommer haben wir über einige Dinge gesprochen
  • ein Punkt ist, dass man bei sich selber aufräumen muss, was ein Grund war, dass ich bei Randolf ins Coaching gegangen bin
  • es mussten einige Dinge geklärt werden, das ich hier nie aufgeräumt habe
  • ich habe mich lange als Opfer dieser Umstände gesehen 
  • doch, man muss irgendwann mal Verantwortung übernehmen
  • meine Vergangenheit gibt mir keinen Freifahrtschein dafür, dass ich andere Menschen verletze oder böse bin
  • sie gibt mir eher eine Verantwortung, dass es anderen gerade nicht passiert
  • dass andere auch Verantwortung übernehmen und erkennen, dass die Vergangenheit nicht automatisch die Zukunft beschreibt
  • für mich war die Frage dann, was gebe ich eigentlich weiter? Vor allem in meiner Familie und meinem Umfeld
  • Dinge aus der Prägung, wie Gewalt, werden im Gehirn abgespeichert, dass es gar nicht so schlimm ist
  • es gehört sozusagen dazu und ist normal
  • deshalb war es mir extrem wichtig erstmal meine eigenen Lasten loszuwerden 
  • dann kann ich an die Erziehung unseres Sohnes ganz anders ran gehen
  • seit dem ich den Prozess begonnen habe ist viel passiert
  • so kann ich mich viel besser in andere Menschen hinein versetzen, habe also mehr Empathie 
  • heute kann ich Emotionen zulassen, was vorher hinter einer Mauer verborgen war
  • auch haben Kinder und Tiere einen anderen Bezug zu mir bekommen und kommen zu mir
  • seit dem ich diesen Prozess zugelassen habe und mich damit beschäftige ist das so
  • die Bearbeitung von Konflikten im Team haben auch ein ganz anderes Level erreicht
  • ich teile das mit dir, weil die Wenigsten den Mut habe das anzusprechen und offen zu sagen, dass es ihnen nicht immer gut geht, dass sie nicht der „Superhuman“ sind
  • so siehst du, dass jeder diese Zeiten hat 
  • wichtig ist auch, zu erkennen dass man Konflikte die entstehen nicht einfach wegschließen kann
  • diese werden teilweise über Generationen hinweg weiter getragen
  • Dinge aus der Kindheit meiner Mutter haben sich bei uns 1:1 widergespiegelt
  • sie wusste es nicht besser und hatte keine Möglichkeit damit umzugehen
  • das zu klären ist extrem wichtig
  • sei dir im Klaren darüber, welche Last oder Verletzung du mit dir trägst
  • meistens lässt sich der Moment genau zurück verfolgen in dem diese entstanden ist
  • höre dir unbedingt nochmal die Folge mit Randolf an
  • mir hat es unheimlich geholfen einen gradlinigen Prozess zu haben mit dessen Hilfe diese Situationen aufgelöst werden können
  • gerade als Unternehmer hast du eine große Vision der du alles unterordnest, wodurch auch Partnerschaften oder Freundschaften kaputt gehen können
  • das ist völlig normal, die Frage ist nur wie du damit umgehst und deinen Frieden mit dieser Situation machen kannst

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Ich selbst habe es an meinen eigenen Beispiel erlebt. Die Konflikte meiner Großeltern haben meine Eltern geprägt, diese haben es an uns Kinder weitergegeben; nicht selten mit sehr unschönen Aktionen. Ich habe mir geschworen diesen Kreislauf zu durchbrechen und meinen Kindern das nicht weiterzugeben. Ich übernehme die Verantwortung für das was mir passiert ist, und will sicher stellen, das es in meiner Familie nicht mehr dazu kommt, das jemand so etwas erleben muss.

Weiter im Text:

  • egal ob private oder berufliche Konflikte, sie werden dich immer Lebensenergie, Zeit und viel Geld kosten
  • immer wenn Dinge unausgesprochen sind und durch die Luft schweben werden diese einen auf ewig verfolgen
  • vor allem wenn Trennungen oder gar Tod dazu kommen kann man dies nicht auflösen
  • deshalb empfehle ich dir, dass du dir jemanden suchst, der dich bei diesem Prozess begleitet
  • man braucht jemanden, der einem die richtigen Dinge sagt und die richtigen Fragen stellt
  • deshalb, suche dir unbedingt einen Mentor dafür
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Übernimm Verantwortung
  • 2. Suche Dir einen Mentor
  • 3. Werfe Deine Altlasten ab
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/276
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.