255: IT als Lebensretter

Vom 23.08.2019




Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/255.
In der heutigen Folge geht es um IT als Lebensretter.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wie Du weniger Arbeitest.
  2. Warum Du dennoch die Kontrolle behältst.
  3. Was mein größter Fehler war.

Lass mich wissen wie Du die Folge fandest, teile sie gern mit Deinen Freunden, der Link ist raykhahne.de/255 oder verlinke mich @raykhahne. Verrate mir wie Du über das Thema denkst und wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, sag mir Bescheid, denn ich bin hier, um Dich maximal zu unterstützen.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Der Sponsor dieser Folge ist blinkist.com . Jeden Morgen wenn ich meinen Sohn zur Kita bringe habe ich einen 15 minütigen Fußmarsch. Auf dem Rückweg schaffe ich ein gesamtes Buch zu hören, und das noch bevor ich mit der Arbeit anfange. Blinkist hat genau das möglich gemacht. Blinkist hat mehr als 3.000 Sachbücher aus verschiedensten Bereichen wie Produktivität, Psychologie oder Persönlichkeitsentwicklung, zum direkten Hören und Umsetzen auf den Punkt gebracht. Mein letzter Titel war: OKR von John Doerr. In diesem Buch geht es um einen spannende Ansatz wie Du einfache Messgrößen in Dein Unternehmen übernimmst. Blinkist hat mir genau die Sachen zusammengefasst, die ich mir sonst notiert hätte. Du willst 25% beim Jahresabo sparen? Dann los geh auf blinkist.com/rayk B-L-I-N-K-I-S-T blinkist.com/rayk und sichere Dir 25% auf das Jahresabo, Du wirst es lieben.

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • erstmal ein Geheimnis: ich hasse IT
  • bei mir muss alles einfach sein und funktionieren
  • unser Head of IT sorgt bei uns dafür, dass die Dinge funktionieren und wir eine sehr hohe Geschwindigkeit an den Tag legen können
  • Prozesse kosten Zeit und IT soll diese Prozesse vereinfachen
  • einige von euch kennen noch die Zeit in der man Briefe geschrieben hat
  • was für ein Aufwand war es, einen Brief zu schreiben, auszudrucken, frankieren und versenden
  • genau dieser Prozess wird heute mit Email deutlich vereinfacht
  • überlege, wie viele Minuten es dauert einen Brief zu schicken und wie viele Sekunden eine Email benötigt
  • dies zeigt, wie viel Zeit die die IT hier einspart
  • welche Prozesse kannst du in der IT vereinfachen
  • schreibst du noch Briefe statt einer Email?
  • wir haben uns früher 2 Mal wöchentlich physisch getroffen um im Team zu arbeiten und Ideen über den Tag umzusetzen
  • heute treffen wir uns mal zum Feiern, da das Team verteilt bis ins weitere Ausland ist
  • dennoch haben wir eine bessere Kommunikation als wir sie jemals hatten
  • das liegt daran, dass wir die richtigen Tools nutzen
  • auch die Dokumentation ist einfacher, wenn man feste Strukturen hat
  • so habe ich die Möglichkeit, mein ganzes Unternehmen von Smartphone aus zu steuern
  • bis Ende 2020 soll das zu 100% funktionieren, egal wo ich bin
  • mein allergrößter Fehler, der mich viel Zeit und Energie gekostet hat, war, dass ich alles selbst machen wollte
  • das würde ich so nie wieder machen
  • durch die Dezentralisierung schaffst du es, dass viele Menschen parallel an verschiedenen Prozessen arbeiten können
  • schaue für jeden kleinsten Prozess nach, wie du ihn schlanker und vielleicht auch kurzweiliger machen kannst
  • ohne große Fixkosten organisieren wir so etwa 30 Leute im Team 
  • das ist nur möglich gewesen weil wir die richtigen Systeme aufgesetzt haben
  • nachdem ich wirklich verstanden habe, was ich wirklich kann und was nicht habe ich so viel Verantwortung wie möglich abgegeben
  • damit konnten wir die Produktivität vervielfachen

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Egal in welchem Stadium Deines Unternehmerlebens Du bist, es gibt immer viele bekannte, aber auch viele neue Prozesse. Ein Prozess ist nichts anderes als eine Abfolge die mit einer Zeit verknüpft ist. Je mehr Abfolgen Du in geringerer Zeit schaffst, desto erfolgreicher wirst Du. Es lohnt sich also genau zu prüfen, welche Prozesse bei Dir aktuell die meiste Zeit kosten, und welche Du simpel durch IT-Lösungen vereinfachen kannst.

Weiter im Text:

  • deshalb erstelle dir eine Übersicht deiner täglichen Prozesse
  • tracke das wie ein Tagebuch und schaue, was deine häufigsten Tätigkeiten sind
  • du weißt genau, welche Tätigkeiten dich viel Zeit kosten, welche dich nerven und welche du grundsätzlich abgeben könntest
  • natürlich spielen auch Ängste mit rein, dass es nicht läuft wenn du es nicht machst
  • du musst ja nicht alles gleichzeitig umstellen
  • nimm das, was dich die meiste Zeit kostet und ersetze oder vereinfache es mit Hilfe der IT
  • du wirst extrem viel Zeit für andere Dinge gewinnen
  • unser Head of IT, Pascal Laub, hat in der letzten Folge erläutert wie das für dich möglich ist, höre dir die folge unbedingt an
  • kontaktiere auch gern Pascal wenn du Unterstützung benötigst
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Liste deine Hauptprozesse auf
  • 2. Gehe nach Pareto an deine Zeitfresser heran
  • 3. Vereinfache die Prozesse durch die IT
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/255
  • Höre dir die Folge 254 nochmal an damit du konkrete Lösungen bekommst
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Sieh’ Dir auch die Website unternehmerwissen-it.de an!

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.