207: Reizthema Buchhaltung

Vom 03.05.2019




Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/207.
In der heutigen Folge geht es um das Reizthema Buchhaltung.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Warum ich mich immer gedrückt habe.
  2. Was ich mir schon vor Jahren gewünscht hätte.
  3. Wieso der einfachste Weg der Beste ist.

Lass mich wissen wie Du die Folge fandest, teile sie gern mit Deinen Freunden, der Link ist raykhahne.de/207 oder verlinke mich @raykhahne. Verrate mir wie Du über das Thema denkst und wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, sag mir Bescheid, denn ich bin hier, um Dich maximal zu unterstützen.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Der Partner dieser Folge ist lexoffice von Lexware. Buchhaltung ist lästig und kostet viel Zeit. Genau deswegen nutzen wir im Team selbst auch lexoffice. Belege per App einscannen, Rechnungen automatisch verschicken, automatisches Buchen mit Texterkennung, und viele weitere Features. Steuerberater werden Dich lieben, und Du behältst auch unterwegs immer Deine Finanzen im Griff. Super simpel in der Anwendung, kein lästiger Papierkram und permanente Verbesserungen. Du merkst schon, ich bin wirklich begeistert, deswegen haben wir ein speziellen Deal für Dich ausgehandelt. Bis zum 30.6. kannst Du lexoffice kostenfrei für 6 Monate testen. Gehe einfach auf www.lexoffice.de/raykhahne und nutze den Code: lxo3rayk , lexoffice.de/raykhahne mit dem Code: lxo3rayk

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • die wenigsten wissen, dass ich Steuerfachangestellter mit Abitur gelernt habe
  • so habe ich 4 Jahre lang jeden Tag mit Steuern zu tun gehabt
  • ich habe alle Aufgaben erledigt, die in einem Steuerbüro anfallen und ich fand es nicht cool
  • es hat mir immer viel mehr Spaß gemacht mit den Unternehmern über die Ergebnisse zu sprechen, Investitionen und wo man was cooles bewegen kann
  • die Buchhaltung war mit Abstand das Nervigste
  • vor allem das stumpfe Buchen der Belege
  • es war damals auch üblich, dass containerweise Belege ins Ausland verschifft wurden damit die Buchungen in Billiglohnländern erledigt werden konnten
  • heute gibt es ganz andere Lösungen
  • wie bei unserem Showsponsor Lexoffice, wo künstliche Intelligenzen wirklich greifen
  • als Unternehmer kommst du an der Buchhaltung nicht vorbei, egal was du machst
  • das Gute ist, wenn du deine Zahlen gut pflegst kannst du daraus etwas entwickeln
  • viele Unternehmen kommen in Schieflage weil die Liquidität nicht gesichert war
  • wenn du dich diesem Papierkram stellst und auswerten kannst siehst du ganz genau wo es hakt und du zum Beispiel eine Rechnung einfordern musst
  • mit einer organisierten Buchhaltung kannst du auch bares Geld sparen
  • du hast schnellen Überblick über Rücklagen, Liquidität und Investitionsmöglichkeit
  • da mein Mitgründer aus der IT kommt hat er sich Gedanken über eine Softwarelösung gemacht, die uns bestmöglich unterstützt
  • um die Zahlen deines Unternehmens immer im Auge zu haben macht es Sinn, und das machen wir auch, ein Cloud-Lösung zu nutzen die online abrufbar ist
  • wir haben uns die Mühe gemacht, viele Lösungen zu testen bis wir eine gefunden haben, die so funktioniert wie wir es brauchen
  • durch die vielen Automatisierungen haben wir nun eine wunderbare Unterstützung dabei
  • einfach Belege scannen, hochladen, fertig
  • bei Teilzahlungen gibt es eine Erinnerung 
  • eine Übersicht der Kunden und ihrer Zahlungsmoral hilft dir um Ursachen für Engpässe zu erkennen und entsprechend zu handeln
  • bringe das auch in dein Team, dass jeder mit verantwortlich für die Belege ist
  • so hast du weniger Probleme bei einer Prüfung
  • wenn das dann gut organisiert ist bist du das Thema schnell los
  • finde für dich den einfachsten Weg, je einfacher die Lösung umso besser für dich

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Ich habe mich selbst immer sehr schwer mit dem Thema Buchhaltung getan. Deswegen habe ich mich auf die Suche nach einfachen Lösungen begeben. So kam ich zu lexoffice. Als Profi hätte ich mir diese Lösung vor Jahren gewünscht. Versuche daher immer den einfachsten Weg zu finden, der für Dich funktioniert.

Weiter im Text:

  • für alle Bereiche in deinem Leben gibt es Werkzeuge
  • diese Werkzeuge sorgen für mehr Freiheit bei dir
  • egal welches Werkzeug du nutzt, die Frage ist immer nach dem Ergebnis 
  • wenn du ein Werkzeug findest, das dir das Ergebnis sehr einfach bringt, dann nutze es
  • versuche für dich diese Dinge wie Administration so klein wie möglich zu halten
  • mache selber nur die Dinge, die ausschließlich von dir gemacht werden können
  • alles andere lass Werkzeuge und Mechanismen erledigen
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Such nach dem einfachsten Weg für Dich
  • 2. Probiere neue Dinge aus
  • 3. Mach nicht alles selbst
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/207
  • nutze den Deal den wir dir mit Lexoffice gemacht haben und probiere Lexoffice 6 Monate kostenlos aus. lexoffice.de/raykhahne mit dem Code: lxo3rayk
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.