197: Biohacking mit Fabian Fölsch

Vom 10.04.2019




Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/197.
In der heutigen Folge geht es um Biohacking.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wie kurz nach Beginn alles vorbei sein kann.
  2. Warum Dein Körper Routinen braucht.
  3. Wieso Schlaf den größten Hebel hat.

Lass mich wissen wie Du die Folge fandest, teile sie gern mit Deinen Freunden, der Link ist raykhahne.de/197 oder verlinke mich @raykhahne. Verrate mir wie Du über das Thema denkst und wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, sag mir Bescheid, denn ich bin hier, um Dich maximal zu unterstützen.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Als Unternehmer bist Du Topperformer. Du hast die selbe Belastung wie ein Leistungssportler, doch ernährst Du Dich auch dem entsprechend? Gibst Du regelmäßig Deinem Körper alles zurück was Du ihm abverlangst? Damit Du das jetzt effektiv machen kannst, gibt es Braineffect. Braineffect hat sich darauf spezialisiert Deinem Körper genau zu geben, damit Du immer an der Spitze bleibst. Ob mehr Konzentration, schneller in den Schlaf kommen, oder Jetlag überwinden. Braineffect hat die passenden Produkte. Du als Podcasthörer kannst jetzt exklusiv 20% beim Checkout sparen. Gehe dazu auf https://www.brain-effect.com/raykhahne und nutze beim Checkout den Code von der Homepage https://www.brain-effect.com/raykhahne findest. https://www.brain-effect.com/raykhahne und einfach beim Checkout den Code nutzen!

Rayk:
Willkommen Fabian Fölsch.
Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit?

Gast:
Bin ready, lets go

Rayk:
Lass uns gleich starten!
– Was sind die drei wichtigsten Dinge die unsere Zuhörer über Dich wissen sollten?

Gast:
– 1. Ich bin Gründer und Geschäftsführer der Performancefood Marke Brain Effect
– 2. Ich war Leistungssportler und habe gemerkt, wie vie Einfluss die Ernährung auf die Leistung hat, weshalb ich mich heute auch damit beschäftige
– 3. Privat und zum Ausgleich bin ich Kitesurfer

Rayk:
Was ist Deine spezielle Expertise? Was gibst Du den Menschen weiter?

Gast:
Bei uns geht es um die mentale Leistungsoptimierung nach dem Credo: „Erfolg beginnt im Kopf“. In der Zeit im Leistungssport habe ich gemerkt, welchen Einfluss Ernährung und Schlaf auf die Leistungsfähigkeit haben. Nach dem Leistungssport bin ich in das Highperformance-Umfeld Unternehmensberatung gewechselt, wo ich wieder ähnliche Erfahrungen gemacht habe. Diese Erfahrungen haben wir in die Marke Braineffect einfließen lassen, wo wir Menschen unterstützen wollen, ihre Ziele mit Hilfe von hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln besser zu erreichen. Ziele wie mehr Konzentration, besserer Schlaf und mehr Wohlbefinden können das Ergebnis sein. Kurz gesagt: Wir sind die extra 10% in deinen 110%! Ich glaube, dass Ernährung plus Routinen die Menschen erfolgreich macht.

Rayk:
Was war beruflich Deine Weltmeisterschaft? Was war Deine größte Herausforderung und wie hast Du diese überwunden?

Gast:
Wir stellen ja Lebensmittel her und sind daher an rechtliche Rahmenbedingungen gebunden. Nachdem wir dann endlich loslegen konnten und die ersten Produkte auf dem Markt kamen wurden wir von der Behörde abgemahnt, weil die Schriftgröße zu klein war. Die Forderung war, dass wir die Produkte vom Markt nehmen und vernichten sollten. Wir haben dann unser letztes Geld für die Anwälte ausgegeben und ich bin zur Behörde gefahren um das Gespräch zu suchen. So konnten wir eine Aufbrauchfrist von 4 Monaten erreichen, da es sich nur um einen ziemlich kleinen bürokratischen Fehler gehandelt hat. Es hat mir gezeigt, dass man aus Fehlern lernen kann. Das hat mir auch geholfen, da ich heute weiß, dass man niemals aufgeben sollte. Statt dessen lieber nach einer Lösung suchen und weiter machen.

Rayk:
Was war dein wesentliches Werkzeug das wir kennen sollten und vielleicht noch nicht kennen?

Gast:
Das ist eins meiner Lieblingsthemen.  Ich glaube, dass der Schlaf einer der größten Hebel für mehr Happyness, mehr Produktivität, mehr Gesundheit und langfristig mehr Leistung ist. Wer unter 6 Stunden schläft und wer schlecht schläft kann langfristig nicht leistungsfähig bleiben. Mit wenigen Kniffen kann man dafür sorgen, dass man sich besser fühlt und leistungsfähiger ist.

Rayk:
Kannst du uns da  einen ersten Schritt an die Hand geben?

Gast:
Unser Körper liebt Routinen. Einer der wichtigsten Punkte ist, dass wir immer zur gleichen Zeit schlafen gehen sollten und morgens auch zu selben Zeit aufstehen. Auch am Wochenende. Es kommt hier auf die Qualität an, welche du mit einem hohen Anteil an Tiefschlafphasen erreichen kannst. Hierfür ist der Sport am Abend nicht gut. Suche dir eher eine ruhige Routine wie Meditation, Yoga oder ein gutes Buch. Um den Schlaf zu messen nutze einen Tracker, damit du weißt wo du ansetzen kannst.

Rayk:
Kannst Du der Unternehmerwissen-Community kurz die 3 Schritte darstellen, mit denen Du das umsetzen würdest?

Gast:

  1. Suche dir einen Einschlaf- und Aufstehzeitpunkt, auch fürs Wochenende
  2. Abends kein Koffein und kein Sport und kurz vor dem Schlafengehen nichts essen
  3. Suche dir einen Schlaftracker mit dem du deinen Schlaf auswerten kannst 

Rayk:
Grandios. Lass uns das Interview mit Deinem Spezial-Tipp für die Unternehmerwissen-Community beenden, dem besten Weg mit Dir in Kontakt zu treten und dann verabschieden wir uns.

Gast:
Auf unserer Website https://www.brain-effect.com findest du mehr Informationen zum Schlaf und auch einen Kurs für besseren Schlaf. Hier findest du auch viel weitere Informationen, ein Magazin und auch unseren Podcast. Du kannst mich auch gern bei Facebook oder LinkedIn adden, wo du auch noch viele Informationen bekommst. 

Rayk:
Vielen Dank das Du Deine Erfahrungen und Dein Wissen mit uns geteilt hast.

Gast:
Danke dir 

  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/197
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes


Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.