195: Lass Dein Umfeld wachsen

Vom 05.04.2019




Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/195.
In der heutigen Folge geht es darum, Dein Umfeld wachsen zu lassen.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wieso es nicht um Dich geht.
  2. Warum der Boomerang immer zurück kommt.
  3. Wie Konsequenz Resultate bringt.

Lass mich wissen wie Du die Folge fandest, teile sie gern mit Deinen Freunden, der Link ist raykhahne.de/195 oder verlinke mich @raykhahne. Verrate mir wie Du über das Thema denkst und wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, sag mir Bescheid, denn ich bin hier, um Dich maximal zu unterstützen.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Als Unternehmer bist Du Topperformer. Du hast die selbe Belastung wie ein Leistungssportler, doch ernährst Du Dich auch dem entsprechend? Gibst Du regelmäßig Deinem Körper alles zurück was Du ihm abverlangst? Damit Du das jetzt effektiv machen kannst, gibt es Braineffect. Braineffect hat sich darauf spezialisiert Deinem Körper genau zu geben, damit Du immer an der Spitze bleibst. Ob mehr Konzentration, schneller in den Schlaf kommen, oder Jetlag überwinden. Braineffect hat die passenden Produkte. Du als Podcasthörer kannst jetzt exklusiv 20% beim Checkout sparen. Gehe dazu auf https://www.brain-effect.com/raykhahne und nutze beim Checkout den Code von der Homepage https://www.brain-effect.com/raykhahne findest. https://www.brain-effect.com/raykhahne und einfach beim Checkout den Code nutzen!

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • das heutige Thema hat mich lange beschäftigt 
  • es hat mich viel Zeit gekostet nicht nur auf meine Dinge zu schauen 
  • mein Umfeld voran zu bringen ohne etwas zu verlangen oder Hintergedanken zu haben
  • es ist völlig richtig, dass du die wichtigste Person in deinem Unternehmen bist
  • doch überprüfe mal, für wen du das alles machst.
  • nur noch für dich?
  • sobald du zufrieden mit dir selbst bist kommt die Weiterentwicklung
  • darum, dass du dein Umfeld mit ziehst
  • es geht darum, dass die Personen um dich herum die Chance haben zu wachsen
  • du kannst damit anfangen, dass du zuhörst und die Person auch direkt fragst
  • schreibe dir dazu auf, wer die Fünf Personen sind die dein Haupt-Umfeld ausmachen und gib in diese 5 Personen die ganze Energie rein
  • alle anderen sind Bonus
  • wenn du einen Freund nach seinen Herausforderungen fragst kann er sie dir genau erläutern
  • setze dann Zeit ein um diese Person voran zu bringen
  • du befähigst Menschen dazu noch besser zu werden
  • dadurch dass du anderen hilfst wirst du auch automatisch besser
  • bei mir war es das Vertrauen zu anderen Menschen und Dinge abzugeben, was mich massiv vorwärts gebracht hat
  • es geht hierbei nicht nur um Mitarbeiter, auch Freunden oder Familie kannst du das Schmierfett geben um Dinge zu meistern
  • als Beispiel Verantwortung zu teilen und abzugeben
  • vielleicht sogar im Bereich der Unternehmensnachfolge langsam Verantwortung abzugeben
  • einer der wesentlichen Punkte ist, dass du dich für Personen einsetzt ohne etwas dafür zu verlangen
  • es wird aus einer komplett anderen Richtung automatisch etwas zu dir zurück kommen
  • die Qualität der Dinge die seit dem zu mir kommen hat extrem zugenommen
  • das hat zugenommen, seit dem ich das tue ohne etwas zu wollen
  • probiere es einmal aus und schaue, wer in deinem Umfeld eine Herausforderung hat die du lösen kannst und prüfe, was passiert
  • wesentlich dabei ist, dass du keine Erwartungen hast
  • denke auch nicht über ein „Karmakonto“ nach sondern mache diese Dinge als selbstverständlich
  • ich freue mich einfach nur, wenn die Leute in ihrem Themen schneller voran kommen

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Was passiert wenn Du in einen Film gehst, auf den Du Dich extrem gefreut hast? Du hast alle Trailer gesehen, und Dir alle Berichte angeschaut? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du nicht das bekommst, was Du erwartest. Oder Du hast keine Erwartungen und lässt Dich positiv überraschen, wie viel mehr kann Dir das geben? Ohne Erwartungen an Dein Umfeld, entgehst Du der Chance enttäuscht zu werden.

Weiter im Text:

  • da steckt das Prinzip „jeden Tag eine gut Tat“ drin
  • es fühlt sich etwas komisch an, das jetzt so einzusprechen
  • aber, genau darum geht es
  • ich möchte in diesem Jahr eine Person so weit unterstützen, dass sie wirklich tief innerlich berührt ist
  • ich habe es in kleinen Dingen gemacht und die Ergebnisse waren überwältigend 
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Verstehe, dass es nicht um Dich geht
  • 2. Setze Dich für Andere ein
  • 3. Schraube Deine Erwartungen herunter 
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/195
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.