735: Frei durch Prozesse

Vom 16.09.2022



Das ist Folge 735.

Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.

Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link  raykhahne.de/735.

In der heutigen Folge geht es um, Frei durch Prozesse.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Welcher Prozess der Wichtigste ist.
  2. Wie Du Zeit sparst.
  3. Warum Du bald nicht mehr da bist.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie mit ihm, der Link ist raykhahne.de/735 .

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.
Diesmal in eigener Sache.

Noch mehr, immer mehr, jede neue Beratung und jedes neue Programm möchte das Du noch mehr Zeit investierst.
Wir möchten das Du Deine Arbeitszeit reduzierst und gleichzeitig Deine Gewinne steigerst. Es ist möglich durch intelligente Prozesse zu mehr unternehmerischer Freiheit zu kommen.

Dabei ist es egal aus welcher Branche Du kommst, ob wie Friseurmeisterin Michele wo wir von einer 60h Woche auf eine 30h Woche reduziert haben, und dass bei höherem Gewinn. Oder wie bei Manfred mit seinem Spielzeughandel wo wir den Gewinn innerhalb von 3 Monate dauerhaft um 30% steigern konnten.

Wenn Du Lust auf mehr Freiheit hast, dann lass uns sprechen. Buche Dein Termin für ein Erstgespräch unter raykhahne.de/termin . Mein Team und ich freuen uns auf Dich.

raykhahne.de/termin

 

  • Hallo und schön, dass Du dabei bist!
  • Frei durch Prozesse: Funktioniert das? Welche Prozesse brauche ich?
  • Wir merken bei Kunden immer wieder, dass die Grundlagen schon falsch sind.
  • Die wenigsten verstehen, welcher eine Prozess hundertprozentig sauber laufen muss,
  • damit alle nachfolgenden Themen überhaupt angesteuert werden können.
  • Der wichtigste Prozess ist der Kundenprozess.
  • Wir unterteilen das in vier Punkte:
  • Interessentenansprache, Kundenabschluss, Leistungserbringung und Nachbetreuung.
  • Die meisten sprechen entweder zu wenig Interessenten an, können sie nicht entsprechend abwickeln
  • oder haben eine zu geringe Abschlussquote.
  • Oft werden Strukturen in der Verwaltung oder dem Personalwesen geschaffen und verbessert.
  • Aber bringt das wirklich Geld?
  • Wenn ich in der Leistungserbringung Probleme habe, sollte ich erst mal darauf den Fokus legen.
  • Am Ende des Tages musst Du dafür sorgen, dass aus Deinem Interessent wirklich ein Kunde wird,
  • dass Du Deine Leistung erbringst und schaust, dass der Kunde möglichst lange bei Dir bleibt.
  • Erst dann wird die Verwaltung, Buchhaltung oder was auch immer verbessert.
  • Das sind alles wichtige Themen und Prozesse, aber nicht Deine höchste Priorität.
  • Wo wird Geld verdient? Wo wird effektiv Wertschöpfung betrieben? Wie gut ist Dein Prozess wirklich?
  • Welche Teilschritte brauchst Du für diese einfache Prozesskette aus vier Teilen?
  • Es geht um Gewinn, nicht um Umsatz!
  • Wenn Du mehr Geld machst, um mehr Geld auszugeben, hast Du nichts gewonnen.
  • Mit einem sauberen Kundenprozess hast Du die Chance, wirklich Gewinn zu drucken.
  • Und mit diesem Gewinn kannst Du Investitionsentscheidungen treffen,
  • die Dir automatisch mehr finanzielle und auch unternehmerische Freiheit bringen.
  • Deswegen wirst Du frei durch Prozesse.
  • Bei den VIP Packages, wo wir innerhalb eines Jahres den Unternehmer aus dem Tagesgeschäft ziehen,
  • werden in der Analyse-Phase erst einmal Sachen gnadenlos weggestrichen.
  • Wir haben dafür ein klares Schema, eine klare Systematik.
  • Die Zeit, die Du momentan verschwendest, die siehst Du selbst nicht.
  • Ein Prozess ist immer nur dann gut, wenn er auch ohne den Prozesseigentümer funktioniert.
  • Je einfacher Dein Unternehmensprozess ist, desto eher kannst Du jedermann als Mitarbeiter einstellen.
  • Du musst Dich konkret damit auseinandersetzen, was weggestrichen werden kann.
  • Wie schaffst Du es dann, Deine Zeit effektiv einzusetzen, um möglichst viel Gewinn zu produzieren?
  • Dafür brauchst Du eine Übersicht, eine Struktur.
  • Wenn Du nicht mindestens 15 % pro Jahr an Wachstum zulegst, kommt es irgendwann richtig hart.
  • Ein Wasserschaden ist am ersten Tag nicht schlimm, aber lass den mal zwei Wochen lang da.
  • Dann bricht das ganze Haus auseinander. Es geht immer um Kleinigkeiten.
  • Der einfachste Weg, um dauerhaft Dinge umsetzen zu können, ist Disziplin.
  • Wenn ein größeres Problem auftaucht, baust Du dafür eine Schablone, eine Checkliste, eine Anleitung.
  • Du baust Prozesse dafür, dass andere Personen auch in der Lage wären, diese Arbeit umzusetzen.
  • Wenn Du einen klaren Ablaufplan für Kundenproblemen hast, wird das Thema entspannt gelöst.

 

-> Diesen Punkt möchte ich besonders verdeutlichen!

Schreib Dir bitte wirklich alle Deine nervigen Themen auf. Und egal, ob das jetzt beruflich ist oder privat, alles muss in ein Dokument. Da machst Du eine kurze Priorisierung von dem, was Dich mit Abstand am meisten nervt und dann weg damit. Es gibt keinen Grund, sich mit diesen Dingen zu beschäftigen. Das heißt, wenn Du noch einige Monate zu leben hättest beispielsweise, dann würdest Du diese Dinge auch nicht machen. Warum machst Du es also jetzt? Also wirklich noch mal: Nimm Dir die Zeit, damit Du das, was an Zeitverschwendung da ist, auch wirklich eliminieren kannst.

 

  • Die meisten haben keine Ahnung vom Delegieren und wissen nicht, wie sie Prozesse übertragen sollen.
  • Der Fehler liegt auf einer ganz anderen Ebene:
  • Die meisten wissen gar nicht, was sie delegieren sollen.
  • Beschäftige Dich wirklich mit der Basis.

 

 

  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  •  
  • 1. Gehe an die Grundlagen.
  • 2. Richte Dein Kundenprozess aus.
  • 3. Delegiere richtig.
  •  
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter de/735
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen

 

Dir hat die Folge gefallen und Du konntest sofort etwas umsetzen?
Dann sei ein Held für jemanden und teile diese Folge.:

Erst den Podcast abonnieren unter raykhahne.de/podcast , oder folge mir bei Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube; denn ich bin hier, um Dich als Unternehmer noch besser zu machen.

Danke das Du die Zeit mit mir verbracht hast.
Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.