516: Je weniger Du machst desto mehr passiert

Vom 23.04.2021



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt, teile sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/516.
In der heutigen Folge geht es um “Je weniger Du machst, desto mehr passiert.”

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Was ist Dein System.
  2. Wo braucht man Dich wirklich.
  3. Warum viele keine Unternehmer sind.

Du kennst sicher jemanden, für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern, ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/516.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Es ist soweit! Ab heute kannst Du mein Buch “Dein perfekter Unternehmertag” kaufen! Wir haben diese Woche eine richtig große Aktion dafür laufen. Gehe auf raykhahne.de/buch, schau Dir alle Details an und dann los. Mehr als 11 Jahre Arbeit stecken in diesem Werk. Es ist das Konzentrat aus mehr als 500 Podcastfolgen. Noch nie habe ich solche persönlichen Details geteilt, aber auch gleichzeitig so viele konkrete Werkzeuge zum direkten Anwenden. Wir haben tolle Gewinne für euch vorbereitet: Du bekommst die Chance auf Onlinekurse, den Unternehmerkader und als Hauptpreis ein persönliches Treffen, wo wir Anreise und Unterkunft zahlen. Du willst Dir Deinen perfekten Unternehmertag sichern, dann kommst Du an diesem Buch nicht vorbei.

  • Hallo und schön, dass Du wieder dabei bist
  • packt Jeff Bezos selbst Pakete?
  • “Probier’s mal mit Gemütlichkeit!” Hand auf’s Herz, wie viele große Unternehmer kennst Du, wo der Unternehmer noch selbst in der Leistungserbringung ist?
  • kannst Du Dir vorstellen, dass Jeff Bezos Amazon so groß gemacht hätte, wenn er selber Pakete packen würde?
  • damit packe ich den gesamten deutschen Mittelstand am Schopf, denn 98 % der deutschen angemeldeten Unternehmen sind klassische Selbstständige
  • das bedeutet, dass wir hier gar nicht zu Unternehmern sprechen, sondern zu Selbstständigen, die die Chance haben, sich zum Unternehmer weiterzuentwickeln
  • aber solange Du selbst noch in der Wertschöpfung und Leistungserbringung eingebunden bist, musst Du Dir gefallen lassen, dass Du kein Unternehmer bist
  • das ist eine sehr große Gefahr, denn solltest Du aus dem System ausfallen, wäre das gesamte Vorhaben gefährdet: Deine Mitarbeiter, Partner und Kunden würden dann auf dem Trockenen sein
  • was ist Dein System?
  • solange Du Dein System nicht kennst, fehlt auch die Möglichkeit, Freiheit im Unternehmen zu haben
  • solange Du dieses Kochrezept nicht hast, wirst Du immer schlaflose Nächte haben, dass Dinge ohne Dich nicht lösbar sind und immer wieder Menschen Deine Hilfe brauchen
  • wie bekommen wir Dich dazu, mehr auf diesen Punkt hinzuarbeiten?
  • Liste von Dingen zum Neinsagen
  • als allererstes brauchst Du eine Liste von Dingen, zu denen Du nein sagen musst
  • die Hauptaufgabe von Unternehmern ist es, Chancen und Möglichkeiten zu erkennen, sie zu prüfen, die Zukunftsfähigkeit und Weiterentwicklung des Unternehmens sicherzustellen und zu prüfen, ob das Vorhaben jeweils seinen Preis wert ist
  • Buchhaltung ist wichtig, aber das musst Du nicht selbst machen
  • neue Mitarbeiter sind wichtig, aber musst Du alle Gespräche führen?
  • überlege, wo Du Menschen installieren kannst, um Freiheit zu ernten
  • deshalb mache unbedingt Deine “Nein-Liste”
  • ein beliebtes Werkzeug für die Umsetzung heißt “Erzähl es dem Affen”
  • dabei sollen Mitarbeiter ihre Probleme einem Stoffaffen erzählen, mitsamt ihrem eigenen Lösungsvorschlag
  • erst, wenn ihnen dieser Vorschlag unsinnig vorkommt, dürfen sie Dich fragen
  • einer unserer Lieblingskunden konnte 70 % (!!) seiner Arbeitszeit einsparen, nur weil jetzt dieser Stoffaffe (30 € Amazon) vor seiner Tür sitzt
  • lerne deshalb, nein zu sagen zu allen Störungen, die Dich immer wieder heimsuchen
  • prüfe dabei genau, was Sinn für Dich ergibt
  • Steuerung ist wichtiger als Erstellung
  • auch als Steuerberater kannst Du Dir einen angestellten Steuerberater einstellen, der die Facharbeit erledigt, damit Du Dich darum kümmern kannst, Leute einzustellen, die Vertrieb und Marketing machen, die neue Talente finden etc
  • das ist viel mehr Deine Aufgabe, als immer in den einzelnen Prozessen eingebunden zu sein
  • Deine Aufgabe als Unternehmer ist es, ein System zu schaffen, in dem sich Dein Team bestmöglich entwickeln und entfalten kann, aber wo es auch gefordert wird
  • die Steuerung Deines Unternehmens sollte für Dich absolute Priorität haben, niemals der einzelne Stellungsprozess, für den Du EINE Rechnung schreiben kannst
  • übertrage Verantwortung
  • zu 98 bis 99 % scheitern die Leute immer wieder daran, Verantwortung BEDINGUNGSLOS zu übertragen
  • für mich persönlich ist es auch noch immer die größte Hürde
  • mit einem Geschäftsführerkreis musst Du bedingungslos Bereiche übertragen können
  • das bedeutet, dass sie für Erfolge gefeiert werden und für ihre Fehler geradestehen müssen
  • frage Dich, in welchen Bereichen Du damit anfangen kannst

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Klar weißt Du das, aber wie konsequent bist Du? Wie viel Vertrauen hast Du auch bei großen Geschäften? Bist Du bereit, Dein Glück und Deinen Erfolg in die Hände von anderen Menschen zu legen? Hast Du Dir genug Vertrauen und Wertschätzung erarbeitet, um das auch zu verdienen? Als Unternehmer musst Du loslassen, je schneller Du das umsetzt, desto eher wirst Du Freiheit ernten.

Weiter im Text:

  • schaffe Budgets für Fehler.
  • Entschuldigen ist besser, als um Erlaubnis fragen.
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Mach Dich ersetzbar.
  • 2. Vertraue Deinem Team.
  • 3. Schaffe Freiheit.
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/516
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online, einem ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest, besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.