486: Verkaufe Pakete

Vom 12.02.2021



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt, teile sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/486.
In der heutigen Folge geht es um “Verkaufe Pakete”.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wieso der Mix es macht.
  2. Warum es leider in allen Branchen funktioniert.
  3. Was der Denkfehler ist.

Du kennst sicher jemanden, für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern, ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/486.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Was ist Dein Lieblings-Social-Media-Kanal? Gesucht, gefunden. Anschauliche Erklärungen zum direkten Anwenden und Ausprobieren, dafür nutzen wir YouTube. Egal zu welchem Thema Du etwas wissen möchtest, die größte Videoplattform der Welt verbindet Dich sofort mit den Inhalten, die relevant für Dich sind. Ob privat oder beruflich, YouTube hat großen Einfluss darauf, wie schnell Du Dinge anwenden kannst. Oft reicht ein kurzes Video aus, um sehr komplexe Fragen zu klären. Manchmal dient es aber auch einfach nur der Unterhaltung. Sind wir schon bei YouTube verknüpft? Du findest mich unter Rayk Hahne. Ich freue mich auf Deinen Kommentar unter Deinem Lieblingsvideo von uns. https://youtube.com/raykhahne

  • Hallo und schön, dass Du wieder dabei bist
  • Abrechnung nach Stunden vs. Ergebnisabrechnung
  • wenn Du Dir das Bild zur Folge ansiehst, siehst Du, dass es ein bisschen ironisch gemeint ist
  • diese Ironie bezieht sich nicht darauf, Pakete zu verkaufen, sondern auf die Gespräche, die wir führen müssen: immer wieder kommt das Thema auf “das funktioniert bei uns so aber nicht, ich MUSS nach Stunden abrechnen”
  • veraltetes Branchendenken
  • immer, wenn die Frage kommt, Abrechnung per Stunde vs. Ergebnisabrechnung, muss man sich die Frage stellen, wie muss das eigentlich gemacht werden, damit die jeweilige Berufsstatute eingehalten wird
  • UND wie sehen die Bereiche aus, wo man einfach Abrechnungsmöglichkeiten hat
  • Beispiel: Anwalt, Zahnarzt, Handwerk
  • es gibt sehr teure Seminare, auf denen Zahnärzten gezeigt wird, wie sie nach Ergebnis abrechnen können und nicht nach Stunde
  • das kommt dem Patienten zugute, denn der will die bestmögliche Behandlung ist der kürzest möglichen Zeit
  • für weniger Behandlungen mit sehr guter Qualität zahlt der Kunde gerne mehr, als für viele Behandlungen
  • genauso bezahlen viele auch für gute technische Geräte gerne mehr, als für schlechte günstige Produkte
  • genauso kannst Du mit Deinen Kunden umgehen, denn ob pro Stunde oder per Ergebnis abgerechnet wurde, kümmert den Kunden wenig, solange Du sein Problem löst
  • viele haben Angst davor, denn das Ergebnis ist unumstößlich
  • hast Du Platz 1, 2 oder 3? Hast Du Platz 4, bist Du weg vom Fenster
  • dabei geht es darum, dass Du eine saubere Mischkalkulation hast, wo Du weißt, es wird Kunden geben, 10 % – 20 %, die werden aufwändig sein, bei denen behältst Du denselben Preis
  • es wird aber auch 80 % Kunden geben, die deutlich schneller und einfacher abgearbeitet sind und die haben auch denselben Preis
  • Schau einfach, wo Du Standardisierungen reinbringen und für die Individualität des Kunden drei angepasste Pakete anbieten kannst
  • der Kunde freut sich einen Keks, wenn man früher fertig ist, da ist das Argument mit den Stunden ganz schnell weg
  • wie beim Eisverkäufer: klein, mittel, groß
  • das richtet sich danach, was Du an Zusatzleistungen mit drin hast
  • wenn Du Dich dafür interessierst, wie ein solches Modell auch bei Dir funktionieren könnte, dann melde Dich sehr gerne bei uns
  • Dein Kunde hat nur einen Wunsch:
  • das Ergebnis
  • das musst Du respektieren

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Wie schnell und zuverlässig kannst Du ein Ergebnis liefern? Das ist die entscheidende Frage. Je schneller und zuverlässiger Du das machst, desto mehr Geld kannst Du auch verlangen, denn Du bist der beste Problemlöser für die Aufgabe. Du weißt, was zu tun ist, wenn es drauf ankommt. Du bist die letzte Instanz zwischen Chaos und Ordnung. Dabei kommt es nicht auf Deine Zeit an, sondern es geht immer nur darum, dass Du das Chaos beseitigst.

Weiter im Text:

  • welche Pakete machen für Deinen Kunden Sinn?
  • teste im Kleinen
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Weg mit dem, was Du gelernt hast.
  • 2. Fokussiere das Ergebnis.
  • 3. Schaffe drei Varianten.
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/486
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online, einem ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest, besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.