449: Spitzenernährung für Unternehmer mit Fabian Fölsch

Vom 18.11.2020



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Das ist Folge 449 mit dem Biohacker und Unternehmer Fabian Fölsch.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt, teile sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/449.
In der heutigen Folge geht es um Spitzenernährung für Unternehmer.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wieso Ernährung Kopfsache ist.
  2. Weshalb Zucker der Feind ist.
  3. Welche natürlichen Supersnacks es bereits gibt.

Du kennst sicher jemanden, für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern, ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/449.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Der Partner dieser Folge ist die Allianz für Entwicklung und Klima. Das Klimaschutz jeden etwas angeht, ist klar. Doch wo sollen wir als Unternehmer anfangen? Welche Projekte machen Sinn, etwas Eigenes auf die Beine stellen oder sich irgendwo einklinken? Aber ist das auch seriös? Diese Fragen haben mich immer getrieben. Die Allianz für Entwicklung und Klima nimmt uns diese Arbeit ab. Du willst in Entwicklungs- oder Schwellenländern bestehende Projekte unterstützen oder etwas Neues mit den Projektentwicklern auf den Weg bringen? Du willst mit qualitätsgeprüften Klimazertifikaten Gutes tun und auch darüber sprechen? Super, dann gehe auf allianz-entwicklung-klima.de, schaue Dir das Video an und sieh selbst, wie einfach es ist. Für mich persönlich der beste Weg, sich für das Weltklima einzusetzen. Leiste Deinen Beitrag zur Verkleinerung des CO2 Fußabdruckes.

Rayk:
Willkommen Fabian Fölsch.
Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit?

Gast:
Bin ich, danke.

Rayk:
Lass uns gleich starten!
Was sind die drei wichtigsten Dinge, die unsere Zuhörer über Dich wissen sollten?

Gast:
1. Ich bin Gründer von Braineffect, einem Mindnutrition-Start Up in Berlin. Wir haben die große Mission, bis 2022 10 Mio. Menschen in Europa zu Mentalathleten zu machen.
2. Ich komme selbst aus dem Leistungssport und war Leichtathlet. Zu der Zeit habe ich zum ersten Mal gemerkt, wie wichtig eigentlich die mentale Leistungsfähigkeit für den persönlichen Erfolg ist.
3. Heute bin ich Biohacker, Familienvater und großer Fan von Rayks Podcast 😉

Rayk:
Was ist Deine spezielle Expertise? Was gibst Du den Menschen weiter?

Gast:
Es geht darum, die beste Version seiner selbst zu werden. Sei es als Familienvater, Gründer oder als Manager, der sich das Ziel gesetzt hat, seine Mitarbeiter ein bisschen besser zu machen oder Kunden zu helfen, mit unseren Produkten besser zu werden.
Wir fokussieren uns auf einen sehr wichtigen Teil: den Kopf. Unsere heutige Ernährung wurde gebaut, um Menschen am Band und in der Kohlemine satt zu kriegen. Unsere heutige Standard-Ernährung wurde in den 50er-Jahren nicht gebaut, um uns Mentalathleten (= Leute, die hauptsächlich am PC arbeiten und ständig wichtige Entscheidungen treffen und Informationen verarbeiten müssen) die wichtigen Mikro- und Makronährstoffe zu geben.
Bei Braineffect arbeiten wir mit eigenen Wissenschaftlern, Biochemikern und Sportwissenschaftlern daran, Produkte zu entwickeln, die Menschen dabei helfen, unterschiedlichste Bereiche der mentalen Leistungsfähigkeit holistisch zu verbessern. 
Ob Konzentration, Energielevel oder sich mental besser fühlen: Die richtige Ernährung liefert die richtigen Bausteine für den Körper. 

Rayk:
Was war beruflich Deine Weltmeisterschaft? Was war Deine größte Herausforderung und wie hast Du diese überwunden?

Gast:
Seit meinem letzten Interview bei Dir hat sich bei uns einiges getan, wir wollen jetzt nach Europa expandieren und hatten Anfang des Jahres eine Fundingrunde starten. Die lief auch sehr gut.
Dann kam Corona.
Corona hat einerseits für steigende Nachfrage gesorgt, aber wir hatten andererseits riesen Probleme mit der Logistik, denn benötigte Rohstoffe wurden nicht mehr geliefert. Investoren konnten nicht herfliegen.
Die Fundingrunde war schließlich doch noch ein richtiger Erfolg.
Das hat viel Kraft gekostet, aber auch viel Spaß gemacht.

Rayk:
Was kann man denn gesundes und leistungssteigerndes snacken?

Gast:
Zucker ist schlecht für die Konzentration und den Körper, das ist sicherlich jedem klar.
Wir haben unterschiedliche Snacks und Riegel gebaut, die Low-Carb sind, viele Nüsse enthalten und zudem reichern wir sie mit Inhaltsstoffen an, die in wissenschaftlichen Studien gezeigt haben, dass sie die Konzentration verbessern. Dazu gehören z.B. Ginseng, Ginkgo, Vitamin B, gute Fette aus Nüssen. 

Wir haben z.B. den Kickbarren (Wachmacher) oder die Smartbar (Konzentration) und aktuell bauen wir eine Mut-Bar, die Hormone und Vitamine im Körper gut ausbalanciert und dabei hilft, gut drauf zu sein.  

Rayk:
Kannst Du der Unternehmerwissen-Community kurz in 3 Punkten darstellen, wie Du den Unterschied beim Snacken von gesunden und ungesunden Snacks definieren würdest?

Gast:
1. Wenn Du zu bestimmten Tageszeiten bestimmte zuckrige Lebensmittel brauchst, um Dich zu pushen, ist das nicht normal. Wenn Du auf gesunde Ernährung achtest, ist das nicht so. Ungesunde Snacks haben nur einen kurzfristigen Effekt.
2. Mittelfristiger Effekt: Der Energielevel nimmt zu, wenn man den Körper darauf trainiert, seine Energie nicht kurzfristig aus Zucker zu bekommen.
3. Langfristiger Effekt: Wenn man gesunde Fette konsumiert, vor allem Omega 3 bzw. DHA, dann kann das das Leben verlängern und Alzheimer vorbeugen. 

Rayk:
Grandios. Lass uns das Interview mit Deinem Spezial-Tipp für die Unternehmerwissen-Community beenden, dem besten Weg mit Dir in Kontakt zu treten und dann verabschieden wir uns.

Gast:
Du erlangst Gesundheit für’s Gehirn und ein langes Leben durch: wenig Zucker, gute Fette, die richtigen Mikro- und Makronährstoffe, eine genügende Wasserzufuhr.

Auf www.brain-effect.com findet man alle Produkte und viele nützliche Tipps.

Rayk:
Vielen Dank, dass Du Deine Erfahrungen und Dein Wissen mit uns geteilt hast.

Gast:
Danke schön.

  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/449
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online, einem ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.