332: Einfach Mitarbeiter finden mit Michael Asshauer

Vom 19.02.2020



Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Das ist Folge
332 mit dem Unternehmer und Personalprofi Michael Asshauer.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/332.
In der heutigen Folge geht es darum, leicht Mitarbeiter zu finden.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wo Du einfach gute Leute findest.
  2. Warum ein Unternehmer sich trennen kann.
  3. Wieso einfache Werkzeuge am besten funktionieren.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/332.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Wie viele Unternehmer kennst Du? Wie viele Unternehmer davon haben Herausforderungen? Wie vielen Unternehmern hilfst Du ihre Herausforderungen zu lösen? Jeder von uns hat eine Verantwortung. Ich habe für mich eingesehen, dass meine Verantwortung darin liegt, Unternehmern Wissen weiter zu geben, sie zu unterstützen, ihnen den Weg einfacher zu machen. Und was machst Du? Übernimmst Du auch diese Verantwortung? „Das möchte ich, aber ich weiß nicht wie.“ Dann mache doch den ersten Schritt und teile diesen Podcast mit nur drei Freunden. Drei Unternehmerfreunde denen Du etwas gutes tun möchtest, und denen Du weiterhelfen möchtest. Gib ihnen Zugang zu einem breiten Fundus aus Unternehmerwissen. Schicke ihnen eine Nachricht mit Deiner Lieblingsfolge und verrate ihnen was Du aus dieser Folge gelernt hast. Wir als Unternehmerwissenfamilie haben gemeinsam die Power etwas zu verändern. Lass uns das nutzen.

Rayk:
Willkommen Michael Asshauer.
Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit?

Gast:
Absolut 

Rayk:
Lass uns gleich starten!
– Was sind die drei wichtigsten Dinge die unsere Zuhörer über Dich wissen sollten?

Gast:
– 1. Ich habe schon mit 12/13 Jahren mein erstes Venture an den Start gebracht, das war eine Zeitung für den Ort in dem ich gelebt habe
– 2. Ich war mit meiner Band als Vorband von Tokio Hotel unterwegs
– 3. Ich gehe manchmal auf rationale Dinge sehr emotional ein

Rayk:
Was ist Deine spezielle Expertise? Was gibst Du den Menschen weiter?

Gast:
Ich habe über die letzten 7 Jahre festgestellt, dass es gar nicht so leicht ist, die guten Leute zu finden, sie für deinen eigenen Laden zu gewinnen und dann zu behalten als gute Soldaten und nicht nur einfach Söldner. Deshalb habe ich eigene Hacks gefunden und auch viel von anderen Unternehmern gelernt, was man mit kleinen Mechaniken tun kann. Diese Dinge habe ich gesammelt und gebe sie nun an Unternehmer, Gründer, Leader usw weiter. 

Rayk:
Was war beruflich Deine Weltmeisterschaft? Was war Deine größte Herausforderung und wie hast Du diese überwunden?

Gast:
Wir hatten mit unserem Unternehmen Familonet, mit ca 30 Mitarbeitern, einen großen Exit geplant und hatten nach den Verhandlungen mit Medienhäusern auch schon die Verträge fertig. 6 Monate haben Anwälte über den Verträgen gebrütet und nun war der Notartermin. Am Tag vor diesem Termin beim Notar wurde das von dem Medienhaus abgesagt. Nun mussten wir einen Schlachtplan schmieden, da wir die Leute auch nicht mehr bezahlen konnten, da wir noch für etwa 2 Wochen Kohle auf dem Konto hatten. Wir waren somit Insolvent und mussten einen Großteil der Leute entlassen. Mit den Mitgründern David und Hauke zusammen mussten wir extrem schnell wieder zu Erfolg kommen. Wir haben dann die Technologie der B2C Plattform Familonet-App B2B angeboten. Wir haben dann in 3 Monaten statt der geplanten 6 Monate alles drehen können. 

Rayk:
Was war dein wesentliches Werkzeug das wir kennen sollten und vielleicht noch nicht kennen?

Gast:
Das wäre die Empathie gemixt mit sehr technisch-analytischem Denken ist der Schlüssel zum Erfolg. Du musst den Arbeitsmarkt genau so betrachten wie den Konsumenten- oder Produktmarkt. Du baust im Konsumentenmarkt Funnel auf, die dir dann Kunden bringen. Dabei schaust du ständig, wie du die Conversion in verschiedenen Schritten optimieren kannst. Die meisten Unternehmen machen das noch nicht im Arbeitsmarkt, aber hier musst du es genau so machen. Die Schritte haben dann andere Namen und führen weiter bis hin zur Trennung von Mitarbeitern. Betrachte den Arbeitsmarkt als Funnel und bringe hier Empathie, das nötige Menschliche, mit rein. Hier habe ich 220 Hacks aufgeschrieben, wie man die einzelnen Schritte in diesem Funnel optimieren kann. 

Rayk:
Was ist der erste Schritt für den Unternehmer um im Talentemarkt besser bestehen zu können?

Gast:
Wenn du erst anfängst zu suchen wenn du jemanden brauchst bist du needy und kannst nur verlieren. Ob du dann keinen findest, Kompromisse eingehen musst oder du den Falschen einstellst und der schnell wieder abhaut. Deshalb mache gutes Employer Branding und sorge permanent dafür, dass Leute von dir hören. Du kannst zum Beispiel über Mikro-Influenzer aus deiner Branche gehen. Diese nutzt du als Multiplikator um deinen Namen in der Branche zu verbreiten. Außerdem sorge dafür, dass dein Profil bei Kununu glänzt, da hier jeder erstmal nachsieht. Auch dafür gibt es Möglichkeiten wie dass jeder Mitarbeiter der dich im Guten verlässt hier eine Bewertung schreibt oder auch bestehende Mitarbeiter. 

Rayk:
Kannst Du der Unternehmerwissen-Community kurz die 3 Schritte darstellen, mit denen Du das umsetzen würdest?

Gast:

  1. Gehe da hin wo die Leute sind die du suchst und komme persönlich mit ihnen in Kontakt. Diese Aufgabe ist Chefsache.
  2. Zeige dich auch als Leader ruhig ma verletzlich. Du schaffst so Dominanz durch Nähe.
  3. Trenne dich immer im Guten von Mitarbeitern, egal was passiert ist 

Rayk:
Grandios. Lass uns das Interview mit Deinem Spezial-Tipp für die Unternehmerwissen-Community beenden, dem besten Weg mit Dir in Kontakt zu treten und dann verabschieden wir uns.

Gast:
Bei talente.co gibt es den Podcast, das Magazin und mein Buch „222 Talente-Hacks für Leader“ 

Rayk:
Vielen Dank das Du Deine Erfahrungen und Dein Wissen mit uns geteilt hast.

Gast:
Herzlichen Dank 

  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/332
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes


Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.