314: Bessere Entscheidungen treffen mit Rene Adler

Vom 08.01.2020



Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Das ist Folge
314 mit dem Startorwart und Unternehmer Rene Adler.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/314.
In der heutigen Folge geht es um bessere Entscheidungen.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Warum Ohnmacht auch ein starker Treiber sein kann.
  2. Was es Dir bringt Deine Emotionen zu kontrollieren.
  3. Wie Du reflektierter Entscheidungen triffst.

Lass mich wissen wie Du die Folge fandest, teile sie gern mit Deinen Freunden, der Link ist raykhahne.de/314 oder verlinke mich @raykhahne. Verrate mir wie Du über das Thema denkst und wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, sag mir Bescheid, denn ich bin hier, um Dich maximal zu unterstützen.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Die Startphase für Deine Unternehmerfreiheit läuft. Am 13.1.2020 startet das nächste Unternehmerfreiheit Boot Camp. Hungrige Unternehmer die nur ein Ziel haben: Sich ihre Unternehmerfreiheit zurück zu holen. Keine langen Tage mehr im Büro, mehr Zeit für Dich und Deine Familie, operative Aufgaben auslagern und sauber delegieren. In einem knackigen 6 Wochenprogramm gebe ich Dir eine Schritt für Schritt Anleitung an die Hand mit der Du Deine Arbeitszeit bis zu 70% reduzieren kannst und gleichzeitig Deine Gewinne steigerst. Die ersten Teilnehmer waren begeistert und haben eine unglaubliche Veränderung gemacht. Jetzt wollen wir noch mehr Unternehmern diese Möglichkeit geben. Habe die Chance und sei dabei. Mehr Infos unter unternehmerfreiheit.online Wir sehen uns dort!

Rayk:
Willkommen Rene Adler.
Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit?

Gast:
Auf jeden Fall, ich freue mich drauf

Rayk:
Lass uns gleich starten!
– Was sind die drei wichtigsten Dinge die unsere Zuhörer über Dich wissen sollten?

Gast:
– 1. Ich bin Ex-Fussballer und habe meine Karriere diesen Sommer nach 17 Jahren beendet
– 2. Nach einem Leben voller Fussball will ich herausfinden wofür ich brenne und stehe
– 3. Ich spiele derzeit Tennis und Golf mit Freunden

Rayk:
Was ist Deine spezielle Expertise? Was gibst Du den Menschen weiter?

Gast:
Einen sehr hohen Stellenwert hatte immer Perspektive und die Veränderung von Blickwinkeln. Um gute Entscheidungen zu treffen muss man unterschiedliche Blickwinkel einnehmen können. Das ist etwas, das ich beim Fussbal gelernt habe, wo ich immer die Blickwinkel von mehreren Positionen sehen musste.

Rayk:
Was war beruflich Deine Weltmeisterschaft? Was war Deine größte Herausforderung und wie hast Du diese überwunden?

Gast:
Das war eine richtige Weltmeisterschaft 2010, die ich aufgrund von Verletzungen absagen musste. Das hatte sportlich natürlich eine große Tragweite, aber persönlich nicht den größten Lerneffekt. Dieser Lerneffekt war ein Jahr später als ich wieder fit war und viel Erfolg bei Leverkusen hatte. Da habe ich mich sicher gefühlt. Dann kamen Knieprobleme und ich musste operiert werden. Aus der Reha konnte ich dann die herausragende Leistung des ausgeliehenen Spielers Bernd Lehner beobachten und sehen wir die Fans die früher mir zugejubelt haben nun einen anderen Namen rufen. Da habe ich verstanden, dass mein Leben nicht nur auf einer Säule aufgebaut sein darf. Wenn die bröckelt ist das nicht gut. Das zweite Learning war, wenn man sich zu sicher fühlt ist das auch für jeden Unternehmer Gift. 

Rayk:
Was meinst du damit, dass du antizyklisch bist und wo kann man das einbringen?

Gast:
Mit antizyklisch meine ich, dass ich zum Beispiel als Kapitän der Mannschaft immer mein eigenes Ego hinten anstellen muss und immer im Sinne der Mannschaft und des Vereins handeln muss.  Wenn wir gewonnen haben habe ich mich gefreut und konnte die Anderen zu den Interviews geben. Ist es nicht so gut gelaufen musste ich die Medien rhetorisch gut im Zaum zu halten und musst öfter mal die Faust in der Tasche ballen. Dabei die Emotionen im Griff zu haben und über die Auswirkungen anderer Reaktionen nachzudenken ist sehr wichtig. So musste ich aus den Emotionen raus gehen und im Hinblick auf das nächste Spiel agieren. Antizyklisch war für die Spieler, wenn es gut lief die Erinnerung sich nicht zurück zu lehnen und wenn es nicht so gut lief trotzdem die Stimmung zu halten. 

Rayk:
Kannst du uns da  einen ersten Schritt an die Hand geben?

Gast:
Die besten Führungspersönlichkeiten die ich kenne sind hart in der Ansprache aber klar und direkt. Die handeln nach klaren Werten und man wusste immer woran man bei ihnen ist. Jupp Heinkes hat zum Beispiel jeden, von der Putzfrau bis zum Vorstand, so mit Respekt behandelt und das Gefühl gegeben dass man am Gelingen beteiligt ist. Ein guter Chef muss jedem das Gefühl geben, dass er einen wichtigen Teil zum funktionierenden Unternehmen beiträgt. 

Rayk:
Kannst Du der Unternehmerwissen-Community kurz die 3 Schritte darstellen, mit denen Du das umsetzen würdest?

Gast:

  1. Selbstreflexion, hinterfrage dich
  2. Schaue dir Situationen immer aus verschiedenen Perspektiven an
  3. Hinterfrage dich selbst und auch die Prozesse

Rayk:
Grandios. Lass uns das Interview mit Deinem Spezial-Tipp für die Unternehmerwissen-Community beenden, dem besten Weg mit Dir in Kontakt zu treten und dann verabschieden wir uns.

Gast:
Am besten über die Homepage https://www.reneadler.com/ wo ich grad eine Keynote erstelle um Menschen zu inspirieren, da ich von Gesprächen immer sehr viel mitnehmen kann und gern inspiriert werde. 

Rayk:
Vielen Dank das Du Deine Erfahrungen und Dein Wissen mit uns geteilt hast.

Gast:
Sehr gerne

  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/314
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes


Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.