3: Social Media

Vom 02.10.2016



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden



S H O W – N O T E S

– Was machst Du eigentlich und wen möchtest Du ansprechen?

– B2B- Unternehmen müssen genauer auswählen als B2C

– Facebook, Youtube, Twitter, Pinterest, Instagram, Snapchat…

– Mache nur das wo Du auch wirklich hinter stehst! (Glaubensfrage!)

– die Inhalte müssen zur Plattform passen (Facebook lebt von Handyaufnahmen)

– die wichtigsten Tools sind unten in den Ressourcen zusammengefasst

– Inhalte sind wichtig!

– Passen Katzenvideos wirklich zu deinem Unternehmen?

– probiere einfach ein paar Sachen aus

3 SCHLÜSSELPUNKTE

1. Suche Dir den Chanel hinter dem Du stehst.

2. Nicht alle Kanäle gleichzeitig, lege dich auf eine oder zwei fest.

3. Wenn Dir das Thema nicht liegt, suche dir jemanden, der es für dich umsetzt.

RESSOURCEN UND REFERENZEN

Zum Thema:

Facebook

Youtube

Twitter

Pinterest

Instagram

Snapchat

Goldener Schnitt

Tool für das Teilen in alle verschiedenen Kanälen: buffer

BVG Video


Der Beitrag 3: Social Media erschien zuerst auf Rayk Hahne Unternehmerwissen in 15 Minuten codu.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.