222: Warum jeder PR machen sollte

Vom 07.06.2019




Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/222.
In der heutigen Folge geht es darum, warum jeder PR machen sollte.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Warum Öffentlichkeitsarbeit super ist.
  2. Wieso es dennoch etwas kostet.
  3. Wie Du Dein Schaffen nach außen trägst.

Lass mich wissen wie Du die Folge fandest, teile sie gern mit Deinen Freunden, der Link ist raykhahne.de/222 oder verlinke mich @raykhahne. Verrate mir wie Du über das Thema denkst und wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, sag mir Bescheid, denn ich bin hier, um Dich maximal zu unterstützen.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Du bist Unternehmer. Jeden Tag hast Du viele Herausforderungen und es fällt schwer immer allen gerecht zu werden. Manchmal fehlt die eine einfache Struktur, die es Dir ermöglicht, in allen Lebensbereichen ausgeglichen zu sein? Bei mir war das früher ähnlich. Bis ich mir klar gemacht habe, warum ich das alles tue. Darauf hin habe ich mein Ziel klar definiert und es umgesetzt. Nach kurzer Zeit waren die Erfolge sichtbar, Mehr Zeit für Familie, Sport und Freizeit. Damit Du Deinen perfekten Unternehmertag erleben kannst, biete ich Dir einen Deal an:

Höre Dir Folge raykhahne.de/111 an und schicke mir innerhalb von 48 h nach dem Du das gehört hast Deinen perfekten Unternehmertag an [email protected] . Jede Einsendung wird von mir persönlich eine Empfehlung bekommen, wie dieser perfekte Tag schneller Realität wird. Nimmst Du die Challenge an?

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • du musst unbedingt in die Zeitung oder ins Fernsehen
  • falls du noch nicht in den Medien wars, frage dich mal, warum nicht?
  • warum sollte ein Redakteur über dich berichten?
  • Redakteure suchen nach Arbeitserleichterung
  • wenn du eine Story hast und diese vorher schon aufbereitet ist hast du vielleicht die Chance in dein Wunschmedium rein zu kommen
  • das heißt, wenn du eine coole Story hast und dem Redakteur möglichst viel Arbeit abnimmst steigt deine Chance erheblich
  • die meisten Artikel sind kostenfrei
  • manche Magazine erstellen redaktionelle Beiträge nur, wenn man Werbung schaltet
  • mit redaktionellen Beiträgen kannst du Vertrauen aufbauen
  • diese dritte Instanz, die über dich berichtet ist dabei sehr wichtig
  • überlege einmal, welche Story du liefern kannst und welche Arbeit du dabei übernimmst
  • suche die Highlights mit denen du raus gehen kannst
  • auch aus scheinbar uninteressanten Unternehmen können spannende Geschichten kommen
  • bei einer Spedition war ein Filmteam von Galileo, welche den Ablauf des Warenverkehrs extrem spannend fanden
  • oftmals siehst du Dinge nicht grad als sonderlich spannend an
  • die meisten haben jedoch keine Ahnung von deiner Branche
  • so kannst du Aufklärungsarbeit leisten und hast immer deinen Absender drauf, wodurch sich Leute immer auf dich beziehen werden
  • natürlich werden wegen eines Artikels nicht hunderte Kunden kommen
  • du hast jedoch immer die Möglichkeit, das als social proof zu nutzen bei der Akquise
  • außerdem kannst du das auf deinen Kanälen nutzen
  • suche dir jemanden, der sich in deinem Unternehmen um das Thema PR kümmert

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

PR ist ein toller Weg Vertrauen zu gewinnen. Weiterhin bekommst Du Inhalte die weniger werblich als berichtend wirken. Massenmedien wie TV, Print oder Radio lassen Dich Menschen erreichen, zu denen Du sonst keinen Zugang gehabt hättest. Fange daher einfach an, und prüfe was lokal relevant ist, und vielleicht bist Du dann bald bei den ganz großen Sendern.

Weiter im Text:

  • PR kostet Arbeit und ist langfristig, stelle dich darauf ein
  • dir werden nicht sofort Kunden uns Partner die Bude einrennen
  • 1-2 Aktionen reichen häufig schon aus um etwas in Bewegung zu setzen
  • wenn einer über dich berichtet ist die nächste Anfrage nicht weit weg
  • wenn du eine große Reichweite hast bekommst du viel mehr Möglichkeiten, deshalb nutze das auch wirklich
  • es geht dabei niemals um Verkauf, sondern immer um den Aufbau von Vertrauen
  • damit kannst du eher Menschen ansprechen
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Prüfe was in Deiner Region für Player sind
  • 2. Nimm Kontakt auf, und schaue was zurück kommt
  • 3. Sei Dir bewusst, das es ein Marathon wird
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/222
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.