174: Bei Dienstleistern bessere Konditionen erzielen

Vom 15.02.2019




Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/174.
In der heutigen Folge geht es darum, bessere Konditionen bei Deinen Dienstleistern zu erzielen.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wie Du höflich Deinen Willen bekommst.
  2. Warum Du konsequent sein musst.
  3. Was Du machst, wenn sich der Spieß umdreht.

Dich erwartet wieder eine tolle Folge. Stelle daher sicher, dass Du sie mit Deinen Freunden teilst. Der Link ist: raykhahne.de/174.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Der Partner dieser Folge ist die Entrepreneur University. Unternehmertum kann man nicht studieren! Doch jetzt schon! Die Entrepreneur University hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau das Wissen bereit zu stellen, was ein BWL Studiengang nicht vermitteln kann. Dieses Event ist das größte Event zum Thema Unternehmertum und Persönlichkeitsentwicklung auf deutschem Boden. Mehr als 5.000 Gäste werden erwartet. Größen wie der Boxer Mike Tyson waren schon als Speaker dort. Am 27. und 28.4. Wiesbaden! Mich wirst Du auch dort treffen. Und wenn wir uns persönlich treffen wollen, das schreibe mir eine Mail an [email protected] mit 3 Gründen, warum Du auf dieses Event möchtest, und erhalte die Chance auf eines der drei Freitickets die ich für Dich habe.

Alle Infos unter https://www.entrepreneur-university.de. 27. und 28.4. Wiesbaden.

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • hast du auch schon mal einen Deal gemacht, bei dem mehr für dich drin gewesen wäre?
  • erste Frage: wie viele neue Geschäfte hast du letzten Monat gemacht? 
  • dazu gehört auch die Einstellung neuer Mitarbeiter, das ist auch ein Geschäft
  • wie viele Chancen hattest du letzten Monat?
  • bei wie vielen Chancen hättest du Geld sparen können?
  • wie schaffst du es, gute Konditionen auf Augenhöhe zu verhandeln?
  • auch bei festgelegten Konditionen, stelle eine Frage:
  • „Was muss ich tun um….“ und formuliere deinen Willen
  • zum Beispiel: „… ein Angebot zu bekommen das 10% unter den Listenpreisen liegt?“
  • du zeigst damit, dass du dafür etwas tun möchtest
  • dein Gegenüber ist damit gezwungen über ein Angebot nachzudenken
  • damit baust du eine Partnerschaft auf Augenhöhe auf
  • du kannst damit eine höhere Sicherheit auf beiden Seiten erreichen, zum Beispiel wenn dadurch die Laufzeit verlängert wird
  • auch musst du nicht ständig neue Angebote vergleiche und sparst dir diese Zeit
  • bei kurzzeitigen oder einmaligen Geschäften kannst du fragen:
  • „Habt ihr bei der Preisreduktion jemals eine Ausnahme gemacht?“
  • jeder Verkäufer hat einen Spielraum den er nicht freiwillig heraus gibt
  • bei dieser Frage wird er sich an die Ausnahme erinnern
  • die dritte Frage ist: „Welches spezielle Angebot könnt ihr mir machen?“
  • diese kannst du bei relativ jungen Dienstleistern nutzen die sich noch beweisen müssen
  • es muss auch nicht immer der Preis sein, vor allem bei jungen Dienstleistern
  • manchmal kann man auch Leistungen oder Sicherheiten erweitern
  • wie die Verlängerung einer Testphase
  • probiere das mal im kleinen Rahmen aus und schau was passiert
  • was, wenn du einen schlauen Kunden hast, der dir diese Fragen stellt?
  • wie kannst du clever darauf reagieren?
  • antworte mit wenn…, dann….
  • Beispiel: wenn sie das fest buchen, dann kommen wir ihnen im Preis entgegen
  • damit nimmst du den Wunsch des Kunden an und kannst deinen Wunsch formulieren, damit ihr euch in der Mitte treffen könnt

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Wenn du konsequent fragst hast du die Chance auf enorme Einsparungen. Teste das mal im Kleinen aus. Zum Beispiel im Möbelgeschäft oder Textilhandel. Durch dieses Fragen wirst du mit der Zeit immer souveräner darin.

Weiter im Text:

  • in einer Verkaufsschulung in Amerika gibt es eine Aufgabe zum Üben:
  • versuche, deinen Kaffee bei Starbucks umsonst zu bekommen…
  • welchen Grund kannst du bieten, damit Starbucks auf den Deal eingeht?
  • es kostet viel Überwindung, macht aber auch viel Spaß
  • wenn du lernst mit der Ablehnung umzugehen kannst du die Erfolge viel mehr genießen
  • versuche, das noch heute umzusetzen, es kostet viel Überwindung
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Analysiere wie viele Chancen Du jeden Tag hast
  • 2. Probiere einmal den Weg bis zum Ende
  • 3. Wenn es klappt, nutzte das überall 
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/174
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Der Beitrag 174: Bei Dienstleistern bessere Konditionen erzielen erschien zuerst auf Rayk Hahne Unternehmerwissen in 15 Minuten codu.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.