738: Trotz Budget Kunden abgelehnt

Vom 23.09.2022



Das ist Folge 738.

Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.

Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.

In der heutigen Folge geht es um, trotz Budget Kunden abgelehnt.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Worauf es ankommt.
  2. Was Dir extrem viel Zeit spart.
  3. Wie Du mehr Abschlüsse machst.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie mit ihm, der Link ist raykhahne.de/738 .

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich

Hast Du Dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie für Dich als Unternehmer die “perfekte Bank” aussehen würde?
Als Unternehmer wollen wir immer ganz genau wissen, was mit unserem Vermögen passiert.

Wir wollen selbst bestimmen, wofür unser Geld eingesetzt wird und es laufend vermehren.
Und die allermeisten von uns wollen unseren Teil zur Gesellschaft beitragen. Anderen helfen und die Wirtschaft voranbringen.
Als Mitglied der Volksbanken Raiffeisenbanken kannst Du mitwissen, mitbestimmen und mitverdienen.

Das bedeutet maximale Transparenz darüber, was mit Deinem Vermögen passiert. 

Aber mehr noch: In den jährlichen Mitgliederversammlungen bestimmst Du sogar aktiv mit, wo es mit Deiner Bank langgeht.
Als Mitglied der Volksbanken Raiffeisenbanken kannst Du am Erfolg Deiner Bank mitverdienen und Dein Vermögen vermehren.

Und zwar in Form von Dividenden, die in der Regel einmal jährlich auf Deine Geschäftsanteile ausgezahlt werden.

Dieser Mitgliederfokus der Volksbanken Raiffeisenbanken ist kein loses Versprechen, sondern gesetzlich festgelegt. Denn als Genossenschaftsbanken gehören sie allein ihren Mitgliedern.

Alle weiteren Infos findest Du auf vr.de/mitglied.”

 

  • Hallo und schön, dass Du dabei bist!
  • Viele Selbstständige und Unternehmer sagen, sie müssten einen Kunden
  • um jeden Preis glücklich machen und aufnehmen.
  • Ich persönlich sehe das etwas anders.
  • Die Frage ist, inwieweit der Kunde zu uns als Unternehmen passt.
  • Viel zu häufig werden sehr große Kompromisse gemacht, die auf lange Sicht nach hinten losgehen.
  • Ein Kunde muss zu Dir passen. Es darf niemals eine Frage des Budgets sein.
  • Du wirst immer doppelt und dreifach bezahlen, wenn er nicht mit den Grundwerten übereinstimmt.
  • Wenn Du Kunden ablehnst, mit denen Du nicht zusammenarbeiten willst, passieren zwei Dinge:
  • Das Team und die Mitarbeiter werden deutlich entspannter, weil weniger Stress da ist.
  • Es geht eine Gewinnsteigerung mit einher, weil Du Deine Zeit und Aufmerksamkeit sinnvoller investierst.
  • Du hast einen riesigen Vorteil, wenn Du Dich mehr auf Deine Bestandskunden fokussierst.
  • Wie schaffst Du es, die Kunden danach zu filtern, ob sie zu Dir passen oder nicht?
  • Du brauchst einen Fragebogen zur Kundenqualifizierung.
  • Dann machst Du in Zukunft auch keine Kompromisse mehr.
  • Es geht darum, Beziehungen aufzubauen, die über Wochen, Monate, Jahre Bestand haben sollen.
  • Durch Social-Media-Kanäle kommen die Leute, die zu Deinen Sachen passen, dichter an Dich heran.
  • Durch diese Qualifizierung im Kundenprozess holst Du Dir automatisch Kunden ins Unternehmen,
  • die auch größere Budgets verantworten können.
  • Deswegen haben wir einen Leitfaden zur Qualifizierung entwickelt.
  • Dadurch, dass wir das an den Anfang der unternehmerischen Entwicklung stellen, sparst Du viel Zeit.

 

-> Diesen Punkt möchte ich besonders verdeutlichen!

Unser Ziel ist es, dass Du weniger arbeitest und gleichzeitig Deine Gewinne steigerst. Deswegen verbessern wir auch Dein Vertriebsnetz dahingehend, dass wir in unserem Modul besser verkaufen und im Unternehmer-Kader Dir zeigen, wie Du wirklich Schritt für Schritt mit einer einfachen Methode Deine Kunden so ansprichst, dass diese auch entsprechend wirklich kaufen wollen.

 

  • Im Bereich Beratung/Dienstleistung sind wir im Schnitt bei 10 bis 15 Stunden Zeitersparnis pro Woche.
  • Was würde es für Dich bedeuten, zehn Stunden pro Woche weniger zu arbeiten bei höherem Ergebnis?
  • Wir haben den Leitfaden so aufgebaut, dass sogar fachfremde Personen in der Lage sind,
  • Dich in Deinem Vertrieb zu unterstützen.
  • Du hast die Chance, Menschen aus jedem Bereich anzusprechen und für Dich zu begeistern.
  • Die fachliche Eignung oder was die Leute vorher gemacht haben, ist egal.
  • Es lohnt sich, die Eignung für einen Vertriebsjob festzustellen. Das solltest Du schon machen.
  • Wenn die Person dieselben Werte trägt, kannst Du sie innerhalb von vier Wochen
  • so in Dein Team integrieren, dass sie schon Umsatz und Gewinn für Dich produziert.
  • Selbst bei Handelsunternehmen, wo viel über Onlineshops abgewickelt wird, haben wir es geschafft,
  • die Auftragslage und vor allem auch den Gewinn dramatisch zu erhöhen.
  • Wo stehst Du momentan? Wie viel Zeit verbringst Du mit Deinen Vertriebsaktivitäten?
  • Was fehlt Dir noch, damit Du aus diesem Korsett herauskommst?

 

  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  •  
  • 1. Definiere Deinen Standard.
  • 2. Schaffe ein einfachen Prozess.
  • 3. Erhalte mehr Freizeit.
  •  
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter de/738
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen

 

Dir hat die Folge gefallen und Du konntest sofort etwas umsetzen?
Dann sei ein Held für jemanden und teile diese Folge.:

Erst den Podcast abonnieren unter raykhahne.de/podcast , oder folge mir bei Facebook, Instagram, LinkedIn oder YouTube; denn ich bin hier, um Dich als Unternehmer noch besser zu machen.

Danke das Du die Zeit mit mir verbracht hast.
Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.