55: Erkenne Deinen Kunden

Vom 17.08.2017





S H O W – N O T E S

  • Warum es wichtig ist Dein Neukunden richtig einzuschätzen
  • Wieso Du Dich Fragen solltest ob Du mit Deinem Kunden in den Urlaub möchtest
  • Welche Vorteile es hat wenn Du nicht jeden Kunden annimmst
  • bei schwierigen Gesprächspartner hilft nur besonders emphatisch sein
  • zu Beginn genau den Bedarf des Kunden erfragen
  • in dieser Phase des Gesprächs auch herausfinden was für ein Kundentyp dort sitzt
  • Aktives Zuhören gibt die Chance die Sprache aufeinander abzustimmen
  • „Menschen kaufen immer von Menschen.“
  • eine Marke verkauft nie so gut wie eine Person
  • Was machst Du wenn Du Dir unsicher bist ob ein Kunde zu Dir passt?
  • Geheimtipp = Stell Dir die Frage: Würdest Du mit dem Kunden in den Urlaub fahren?
  • je mehr Du Deine Kunden liebst, desto besser verstehst Du sie
  • und umso besser wird das Ergebnis von Dir für Deine Kunden
  • andersherum wirkt die Spirale eben auch
  • wenn Du merkst das es bei Dir und dem Kunden nicht passt, dann finde eine Alternative
  • leite den Kunden weiter oder verkaufe über das Produkt/ die Leistung
  • ändere Deine Strategie bevor Du gar kein Geschäft machst
  • Was ist sinnvoller, viele unzufriedene Kunden?
  • oder wenige sehr zufriedene Kunden die immer wieder kaufen?
  • Steve Jobs: „Wir sind vor allem deswegen so erfolgreich geworden, weil wir zu vielen Dingen nein gesagt haben.”

3 Schlüsselpunkte

  1. Warum es wichtig ist Dein Neukunden richtig einzuschätzen
  2. Wieso Du Dich Fragen solltest ob Du mit Deinem Kunden in den Urlaub möchtest
  3. Welche Vorteile es hat wenn Du nicht jeden Kunden annimmst

Ressourcen und Referenzen

7 Tage Challenge (codu)

Kundentypen Übersicht (Unternehmen-erfolgreich.com)

Aktives Zuhören (Absolventa.de)


Erhalte meine kostenlosen wöchentlichen Tipps & Tricks!


Vielen Dank, Du erhälst nun jeden Freitag ausgewählte Tipps für das Wochenende!


Der Beitrag 55: Erkenne Deinen Kunden erschien zuerst auf Rayk Hahne Unternehmerwissen in 15 Minuten codu.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.