456: Als Unternehmer besser schlafen

Vom 04.12.2020



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt, teile sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/456.
In der heutigen Folge geht es darum, als Unternehmer besser zu schlafen.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Was Euer Hörerwunsch war.
  2. Warum ich Dir nur das Ergebnis zeige.
  3. Wie Du Deinen Schlaf optimierst.

Du kennst sicher jemanden, für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern, ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/456.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Der Partner dieser Folge ist die Allianz für Entwicklung und Klima. Das Klimaschutz jeden etwas angeht, ist klar. Doch wo sollen wir als Unternehmer anfangen? Welche Projekte machen Sinn, etwas Eigenes auf die Beine stellen oder sich irgendwo einklinken? Aber ist das auch seriös? Diese Fragen haben mich immer getrieben. Die Allianz für Entwicklung und Klima nimmt uns diese Arbeit ab. Du willst in Entwicklungs- oder Schwellenländern bestehende Projekte unterstützen oder etwas Neues mit den Projektentwicklern auf den Weg bringen? Du willst mit qualitätsgeprüften Klimazertifikaten Gutes tun und auch darüber sprechen? Super, dann gehe auf allianz-entwicklung-klima.de, schaue Dir das Video an und sieh selbst, wie einfach es ist. Für mich persönlich der beste Weg, sich für das Weltklima einzusetzen. Leiste Deinen Beitrag zur Verkleinerung des CO2 Fußabdruckes.

  • Hallo und schön, dass Du wieder dabei bist
  • häufig erhalte ich Fragen von Euch zu meiner Schlafroutine
  • wie kann ich als Unternehmer meinen Schlaf verbessern?
  • ich habe alle Experimente durch: wenig, viel, Zyklen, Lucilles
  • ich habe sehr sehr wenig Schlaf von 2-3 Stunden ausprobiert
  • unterschiedlichste Zyklen
  • ich habe es mir sehr sehr viel Schlaf probiert und mit luziden Träumen
  • am Ende des Tages lässt es sich auf eine einfache Gleichung reduzieren, die bei vielen vielleicht zur absoluten Ernüchterung führen wird:
  • viel Anstrengung = viel Pause
  • hast Du ein hohes Aufkommen, hohe Anstrengung und Abfrage (geistig wie körperlich), dann brauchst Du auch viel Pause
  • es ist absoluter Quatsch, dass man mit sehr wenig Schlaf auskommt
  • wenn Du ein hohes Maß an Anstrengung hast, brauchst Du auch ein hohes Maß an Regeneration!
  • betrüge Dich diesbezüglich nicht selbst
  • das ergibt meine Erfahrung und das, was ich durch den Austausch mit anderen Unternehmern und Sportlern herausbekommen habe
  • unterstützend hilft eine feste Routine, der Du jeden Tag nachgehst
  • die meisten wissen das, aber sie machen es nicht!
  • prüfe als erstes Deine Schlafqualität
  • dafür hast Du verschiedene Möglichkeiten: professionelles Schlaflabor oder, wenn Du körperlich gesund bist, ein Schlaftracker
  • prüfe, wo Du stehst
  • erfahrungsgemäß schlafen Unternehmer sehr wenig
  • ich persönlich schlafe 8 Stunden am Tag plus Powernapping nach dem Mittag (15 Minuten)
  • die Faktoren Ernährung, Bewegung, Einfluss, Licht & Ton haben einen dramatischen Einfluss auf Deine Schlafqualität
  • Ernährung: Dein Körper nimmt wahr, ob er noch Energie verbrauchen muss oder nicht
  • wenn Du spät am Abend isst, Dich aber nicht mehr bewegst, schmeißt der Körper dafür das Gedankenkaroussel an, um Energie loszuwerden
  • wenn Du mit wenig Essen und ausreichend Abstand ins Bett gehst, schläfst Du viel besser
  • für mich funktioniert es gut, zwischen 18 und 19 Uhr zu Abend zu essen
  • leichte Snacks gehen danach auch noch
  • wichtig: um 22 Uhr essen und um 23 Uhr dann ins Bett gehen, das ist das, was Dich kaputt macht
  • Bewegung: Achte auf ausreichend Bewegung den Tag über, um Energie zu verbrennen!
  • aber Vorsicht, wenn der Sport spät stattfindet, denn der Körper brennt 2 bis 3 Stunden nach
  • Du brauchst also auch hier entsprechenden Abstand, sonst kriegst Du keinen vernünftigen Schlaf
  • Einflüsse: Fernseher, digitale Medien zum Beispiel. Es gilt: eine Stunde vorm Schlafengehen keine Medien mehr
  • Licht, Ton: je dunkler und je leiser es ist, desto besser ist Deine Schlafqualität
  • Du kannst Deine Schlafqualität drastisch erhöhen, indem Du eine Schlafmaske und Oropax ausprobierst

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Prüfe erstmal, wo genau Du mit Deinem Schlaf stehst. Investiere 20 Euro in einen Schlaftracker. Dann verändere nach und nach die Einflussfaktoren. Erziehe Dich zu Ritualen, damit Du erholter bist. Die Leistungsfähigkeit wird sich dramatisch erhöhen. Du wirst Dich buchstäblich wie ein anderer Mensch fühlen. Je routinierter Du dann bist, desto besser ist die Schlafqualität.

Weiter im Text:

  • bist Du viel krank = hast Du wahrscheinlich zu wenig und zu schlechten Schlaf
  • immer zu empfehlen sind Powernaps
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Überprüfe Deinen Trainingsstand.
  • 2. Viel Anstrengung = viel Ruhe
  • 3. Optimiere Deine Routinen.
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/456
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online, einem ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest, besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.