412: Warum Du faul sein musst – 5 Wahrheiten von unserem Head of IT, Pascal Laub

Vom 24.08.2020

Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/412.
Dich erwartet heute: 5 Dinge, die Du von unserem Head of IT, Pascal Laub, lernen kannst

Wichtigster Punkt aus dem heutigen Training?

  1. Wie Du einfach einen freien Kopf bekommst.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/412.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache, mein Quick-Tipp: Immer wieder dieselben Aufgaben, keine Struktur in den Prozessen, nervige Dinge halten Dich von den wirklich wichtigen Sachen ab. Kommt Dir das bekannt vor? Dann lass uns Deine Prozesse automatisieren. Wir kennen es von uns selbst und haben genau das gemacht. So sparen wir 2h Arbeitszeit täglich ein. Du willst das auch? Dann mache Deinen Unternehmertest unter raykhahne.de 

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • die nächsten 5 Unternehmerwahrheiten werden von meinem Team sein
  • somit bekommst du einen exklusiven Einblick hinter unsere Kulissen
  • unser Head of IT, Pascal Laub, verrät Dir jetzt seine Wahrheiten
  • dann lass uns loslegen mit den 5 Unternehmerwahrheiten von Pascal
  • 1. Verschaffe dir Freiheit für Deinen Geist
  • arbeite im Alltag nicht zu sehr mit jedem einzelnen Schritt
  • fokussiere dich lieber darauf, wie du deinem Kunden besser helfen kannst
  • über die einzelnen Teilschritte solltest du nicht mehr nachdenken müssen
  • das passiert vor allem aus der Angst, etwas zu vergessen
  • 2.  Strukturiere Deinen Alltag
  • euch muss schon morgens klar sein, welche Aufgaben Ihr zu erledigen habt
  • wenn Deine Mitarbeiter sich einloggen, sollten sie genau sehen können, welche Aufgaben zu tun sind
  • 3.  Strukturiere Deine Prozesse
  • verschaffe Dir einen Überblick über Deine Prozesse
  • strukturiere Deine Prozesse so, dass Du jederzeit diese drei Fragen beantworten kannst:
  • was ist passiert?
  • was geschieht gerade?
  • was muss noch passieren, damit diese Aufgabe zu Ende geführt wird?
  • du musst wissen, wie es um die Projekte steht und wann du eingreifen oder nachhaken musst
  • 4.  Lass Dich nicht von Software beherrschen
  • lass Dich von der Software im Alltag unterstützen
  • versuche nicht, alles mit nur einer Software zu lösen, das kostet unnötig Zeit!
  • du brauchst verschiedene Software für verschiedene Aufgabenbereiche, die miteinander kommuniziert
  • stell Dir als Beispiel dazu das Cockpit eines A380 vor: jedes Instrument hat einen Aufgabenbereich
  • 5.  Gönn Dir Faulheit durch Automatisierung
  • automatisiere Routineaufgaben, bei denen du nicht geistig aktiv sein musst
  • optimiere und hinterfrage diese Automatisierung anschließend
  • automatisiere weitere Tätigkeiten
  • jetzt kommt der wichtigste Part!!!
  • setze das konsequent um!
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/412
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.