404: Die wichtigste Unternehmereigenschaft mit Boris Thomas

Vom 05.08.2020



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Das ist Folge 404 mit dem Unternehmer und Speaker Boris Thomas.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/404.
In der heutigen Folge geht es um die wichtigste Unternehmereigenschaft.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wieso Du eine Feuertaufe brauchst.
  2. Wie Reflektion einfach geht.
  3. Warum Du ein System verlassen musst.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/404.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Egal ob das Deine erste oder Deine 404 Folge mit mir ist. Du hörst das hier um Dich unternehmerisch weiterzuentwickeln. Lass uns das noch besser machen! Unter raykhahne.de kannst Du Deinen Unternehmertest machen, und ganz schnell geben Dir mein Team und ich die für Dich passenden Werkzeuge mit an die Hand! Ganz gleich ob Du Gründer, Selbstständiger oder Unternehmer bist. Für jede Herausforderung haben wir die geeignete Lösung zusammengetragen. Besuche raykhahne.de und werde noch besser!

Rayk:
Willkommen Boris Thomas.
Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit?

Gast:
Unbedingt 

Rayk:
Lass uns gleich starten!
Was sind die drei wichtigsten Dinge die unsere Zuhörer über Dich wissen sollten?

Gast:
1. Ich bin CEO und Inhaber von Lattoflex seit fast 30 Jahren
2. Ich habe drei Kinder die schon erwachsen sind und durch die Welt gehen
3. Ich bleibe neugierig, finde heraus was alles geht und gehe dann an die Grenzen und einen Schritt weiter

Rayk:
Du bist voll gut Unternehmer seit vielen Jahren und gibt’s dieses Wissen jetzt weiter an Andere Punkt was war der Beweggrund dafür?

Gast:
Unternehmer sind eine unterschätzte Klasse in unserer Gesellschaft die kaum Beachtung findet. Die meisten sind Einzelkämpfer. Ich habe dann gesehen wie viele Fragen da sind und dass es viel Verunsicherung gibt. deshalb habe ich mich entschieden dieses Wissen weiterzugeben. Deshalb wollte ich auf die Bühne und mein Wissen aus der Praxis teilen Punkt ich bin weder Berater noch Coach.  in dem Buch das ich geschrieben habe, “fang nie an aufzuhören”, spreche ich Klartext, es handelt auch von meinen Fehlschlägen, Krisen und Niederlagen Punkt darüber sprechen Unternehmer äußerst ungern.

Rayk:
Was war beruflich Deine Weltmeisterschaft? Was war Deine größte Herausforderung und wie hast Du diese überwunden?

Gast:
Als Unternehmer wirst du nie um Krisen herumkommen. Mein Buch ist gefüllt mit einer endlosen Anzahl von Fehlschlägen Krisen. Anfang der 2000er hat uns einen Lieferant im Stich gelassen, wodurch Umsätze massiv ein brachen und das Vertrauen in uns geschädigt wurde. Unsere Kunden stellten damals den Verkauf unserer Produkte ein. Ein sehr wichtiger Punkt für mich war die psychologische Komponente. Mit sich selber hadern und zweifeln. Nicht schlafen zu können weil du dich fragst wie du die Löhne gezahlt und Kosten gedeckt bekommst. 

Rayk:
Was war dein wesentliches Werkzeug das wir kennen sollten und vielleicht noch nicht kennen? Was hat dir am meisten in den Krisenzeiten geholfen?

Gast:
Das ist die Reflektion, deshalb ist das auch das erste Kapitel in meinem Buch. Ich sehe es eher als ein regelmäßiges Training  anstatt als Werkzeug. Sich regelmäßig darauf zu trainieren nicht auf alles sofort zu reagieren Sondern einen Schritt zurück zu machen und alles zu überdenken bevor man mit Schnellschüssen  etwas zerstört. Meine Mutter hat immer gesagt schlaf mal eine Nacht darüber. Das fällt uns dann sehr schwer weil wir aus Angst und Emotionalität das Problem lösen wollen. 

Rayk:
Hast du da ein praktisches Beispiel für so eine Situation wenn der dir das geholfen hat?

Gast:
Ja, gerade jetzt in der Corona Zeit. der März war eigentlich voll mit Reisen zu etlichen messen und Termine im Ausland welche innerhalb von einer Woche alle gestrichen wurden. So hatte ich den kompletten Monat für mich als Reflektionsmonat. Diese Zeit habe ich dann genutzt um mich Themen zu widmen für die ich keine Zeit hatte und auch Bücher zu lesen die ich schon immer lesen wollte. Daraus ist eine coole Marketingkampagne entstanden. Ich hätte sonst nie die Zeit gehabt mich so intensiv diesen Themen zu widmen. Daher bin ich sehr dankbar für die Corona Zeit, da ich ansonsten nie an diese Themen rangegangen wäre. 

Rayk:
Wie viel Freiraum nimmst du dir normalerweise in einer normalen hektischen Arbeitswoche um solche Dinge auf den Weg zu bringen?

Gast:
Im Jahresmittel versuche ich mehr als 50% an meinem Unternehmen zu arbeiten und zuschauen wo soll das Unternehmen in 5 Jahren stehen. Wo laufen Dinge nicht gut und warum ist das so? Das zu verstehen ist ein Thema mit dem ich mich dann beschäftige. Wir schauen viel zu oft auf einer oberflächlichen Ebene nach Lösungen anstatt die Dinge wirklich in die Tiefe zu verstehen. Dazu ist für mich ein Anteil von mehr als 50% für diese Tätigkeit Pflichtprogramm für jeden Unternehmer. 

Rayk:
Was wäre der erste Schritt um als Unternehmer in die Reflektion einzusteigen?

Gast:
Der erste Schritt ist ein sogenannter Musterbruch auf der körperlichen Ebene. Das heißt, verlasse den Raum und am besten dein Unternehmen. Egal ob Fitnessstudio, Wald, oder einfach joggen. Durchbricht das Muster des introvertiert seins. Da der Schreibtisch Bestandteil des Gesamtsystems ist wird es Dir sehr schwer fallen von deinem Schreibtisch aus dein Unternehmen von außen zu betrachten. Deshalb durchbricht das Muster und gehe raus aus dem System. 

Rayk:
Was sind die ersten Muster die man nutzen kann um dann ruhiger zu werden z.b. nach hitzigen Debatten?

Gast:
Zuerst die eben besprochene Veränderung auf körperlicher Ebene und dann achte auf deine Atmung. Die Atmung ist ein sehr gutes Werkzeug um alles wieder in den Griff zu bekommen und der Geist wird dann dem Körper folgen. Als zweiten Schritt nimmt deine Gedanken erst einmal war. Sehe sie z.b. wie in dem Bild aus dem Zen Buddhismus, als Melonen die auf einem Fluss vorbei treiben. Dann sitze am Fluss und schaue deinen Gedanken zu wie sie vorbei treiben, gib ihnen aber möglichst wenig Bedeutung. Die Herausforderung ist immer die Bedeutung die wir den Gedanken geben, nicht der Gedanke selbst. 

Rayk:
Kannst Du der Unternehmerwissen-Community kurz die 3 Schritte darstellen, mit denen Du das umsetzen würdest?

Gast:
1. Gehe raus und betrachte das System von außen
2. Lasse es geschehen und nimm  es als das an was es ist
3. Nimm dir den Raum den du brauchst und mache vielleicht auch mal etwas komplett anderes trotz dass die Hütte brennt 

Rayk:
Grandios. Lass uns das Interview mit Deinem Spezial-Tipp für die Unternehmerwissen-Community beenden, dem besten Weg mit Dir in Kontakt zu treten und dann verabschieden wir uns.

Gast:
Mein Buch ”Fang nie an aufzuhören” findest du überall da wo es Bücher gibt. Auf meiner Website boristhomas.de findest du auch meinen Podcast und alle Informationen zu meiner Tätigkeit als Redner. Natürlich auch auf Facebook und Instagram

Rayk:
Vielen Dank das Du Deine Erfahrungen und Dein Wissen mit uns geteilt hast.

Gast:
Vielen Dank.

  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/404
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.