390: Miteinander bringt nichts wenn…

Vom 03.07.2020



Zum Starten des Audio-Podcasts klicke auf den unteren Button (Quelle: libsyn).

Das Laden des Players kann wenige Sekunden nach dem Klick in Anspruch nehmen.

Podcast von libsyn laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/390.
In der heutigen Folge geht es um: Miteinander bringt nichts wenn….

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Warum Ärger wichtig ist.  
  2. Wieso Du Dich als Chef belügst.
  3. Was Harmonie wirklich ist. 

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/390.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache. Deine Meinung ist gefragt!

Wir haben fast 400 Folgen gemeinsam erlebt. Egal ob Du ganz frisch dabei bist, oder schon seit der ersten folge. Ich will das wir gemeinsam noch besser werden. Deswegen brauche ich Deine Hilfe. Schreib mir Deine Meinung, Dein Feedback an [email protected] . Du wünscht Dir für Dich ein ganz besonderes Thema, Du hast eine tolle Umsetzungserfahrung oder möchtest einfach mal nur danke sagen, und für die Ergebnisse, die Du bisher erreicht hast? Dann schreibe mir an [email protected] Mit Deinem Feedback können wir gemeinsam wachsen. Einfach eine Mail schreiben, und dann können wir das für die kommenden Folge berücksichtigen. Danke Dir. 

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • der ganze Kram mit der Harmonie ist völliger Schwachsinn
  • siehst du das auch so oder muss bei dir alles glatt laufen?
  • ich denke es muss mal krachen damit eine Weiterentwicklung möglich ist
  • natürlich ist einen Grund Harmonie wichtig, jedoch muss auch Raum für andere Meinungen sein
  • es ist wichtig verschiedene Perspektiven und Meinungen zu kennen
  • hier entsteht eine Chance die eigene Meinung zu ändern oder das Team mit auf die Reise zu nehmen
  • deshalb belügst du dich als Chef selbst wenn du denkst das alles immer harmonisch sein muss
  • die Grundstimmung muss natürlich immer positiv sein aber auch andere Meinungen sind wichtig
  • jeder sollte in der Lage sein mit Kritik umzugehen und sich selbst zu hinterfragen
  • sobald du das in deine Firmenkultur integriert hast hast du schon sehr viel verstanden
  • je größer das Unternehmen umso weniger sind Ecken und Kanten der Mitarbeiter gewünscht
  • das liegt einfach daran, das angepasste Mitarbeiter leichter zu händeln sind
  • je mehr Authentizität und Verletzlichkeit du zeigst umso besser funktioniert das auch im Team
  • die Verletzlichkeit des Unternehmers Ist ausschlaggebend dafür, wie sehr das Team im beiseite steht
  • auch du kannst mich jeden Tag 100% Performance bringen, und du brauchst das auch nicht
  • wenn auch Teammitglieder Herausforderungen in der Familie haben z.b. mit Kindern hat das grundsätzlich Vorrang und ist wichtiger als die unternehmerische Aufgabe
  • wenn die Aufgabe nicht lebenswichtig ist kann sie auch am nächsten Tag erledigt werden
  • dadurch dass du dich zeigst gibst du auch eine Linie vor der die Mitarbeiter folgen können
  • wenn Mitarbeiter diese Linie haben werden auch bessere Ergebnisse erzielt
  • zu dieser Linie gehören auch die Werte die in deinem Unternehmen wichtig sind
  • je mehr Fehler passieren umso mehr kontrolliere ich das Teammitglied
  • aus dieser Einengung durch die Kontrolle wollen alles schnell wieder raus
  • überprüfe für dich auch wie du deine Erwartungshaltung kommunizierst
  • was soll wann in welcher Qualität fertig sein?
  • dann schaue ob deine Formulierung klar ist oder ob du daran etwas verbessern kannst
  • allein die Information zu wann eine Aufgabe erledigt sein soll nimmt den Druck und erhöht die Qualität

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Freiheit geben als Unternehmer ist wichtig, aber Du musst auch klare Linien und Grenzen aufzeigen. Jedem muss klar sein, woran er ist. Das muss auch zu Deiner Art passen, aber am Ende je transparenter Du bist, desto bessere Ergebnisse wirst Du bekommen. Und wenn Dein Team nicht macht was Du sagst, dann liegt das eben auch an Deiner Selbstführung.

Weiter im Text:

  • je besser du dich selbst führst umso besser kannst du auch Teams führen
  • ab 10 Personen im Team wird es unübersichtlich und du brauchst jemand der sich darum kümmert
  • je besser du dich selbst führst umso besser kannst du Leute auf deiner Reise mitnehmen
  • je transparenter du bist umso besser werden die Ergebnisse im Team
  • mit klaren Regeln sorgst du dafür dass jeder weiß wie weit er gehen kann und hast weniger Rückläufer
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Es darf auch mal Krach geben.
  • 2. Führe Dich selbst.
  • 3. Schaffe klare Linien.
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/390
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.