342: Neue Geschäftszweige erschließen

Vom 13.03.2020



Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen. 

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/342.
In der heutigen Folge geht es darum, neue Geschäftszweige zu erschließen.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Welche konkreten Schritte Dir neues Einkommen bringen
  2. Weshalb Tests schnell gehen müssen.
  3. Wieso Mehrgleisigkeit sich auszahlt.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/342.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Der Partner diese Folge ist Echobot. Du hast zu wenig B2B Kunden, dann jetzt gerade hinsetzen und zuhören. Echobot hat aus allen zugänglichen Datenquellen es möglich gemacht auf Knopfdruck potentielle Kunden zu filtern. Als hätten das Handelsregister, die Schufa und Internetquellen ein Kind gezeugt. Eine Tiefe an Informationen die Du noch nie gesehen hast. Mitarbeiteranzahl, Position, Kassenbestand, Pressemeldungen, Branchendetails, Schlagworte und vieles mehr. Die Recherche nach neuen Kunden wird damit um über 60% reduziert, Streuverluste massiv verringert. Und jetzt kommt das Beste, es sieht auch noch cool aus und ist einfach zu bedienen. Glaubst Du nicht? Ok, wir beweisen es Dir. Echobot stellt extra für Dich als Podcasthörer eine Machbarkeitsstudie im Wert von 999€ zur Verfügung, die genau auf Dein Thema eingeht. Gehe auf www.echobot.de/rayk trage Dich dort ein und nutze diese Chance. www.echobot.de/rayk E-C-H-O-B-O-T.de/rayk Du wirst es lieben.

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • du hast ja dein gut laufendes Unternehmen
  • doch in deinem Hinterkopf schlummert eine kleine Idee?
  • heute wollen wir ein Geschäft aufsetzen das du schon immer mal machen wolltest
  • in deinen Rücklagen befindet sich sogenanntes Risikokapital
  • das kannst du für Aktien usw, also Werte nutzen
  • du kannst es aber auch in einen selbst geschaffenen Wert investieren
  • es wird dir sicher leicht falle, nochmal etwas erfolgreiches aufzubauen
  • wie fangen wir nun an?
  • schreibe dir die ersten 10 Ideen auf, die dir einfallen, nichts weiter, nur 10 Ideen aufschreiben
  • welche davon reizt dich am meisten?
  • markiere diese Idee und dann fangen wir damit an
  • nehmen wir mal ein physisches Produkt, das ich selber gern hätte
  • ich hätte gern einen Powersmoothie der anders ist als die vorhandenen auf dem Markt
  • natürlich, lange haltbar, viel Energie, einfach trinkbar
  • was muss ich also tun?
  • erst brauche ich jemanden, der sich damit auskennt
  • dann fangen wir von hinten an und schauen, was das Ergebnis sein soll
  • aus dem Netzwerk hole ich mir dann die Leute und Informationen
  • die nächste Frage ist, ob es für dieses Produkt einen Markt gibt und wer das dann wäre
  • dann lasse ich eine Website erstellen auf der das Produkt entsprechend promoted wird
  • wir haben noch kein Produkt!
  • mit Werbung auf allen passenden Kanälen sorgen wir für traffic und bitten dann die Leute uns dabei zu helfen, das Produkt auf den Markt zu bringen
  • dann lasse die Leute auch wirklich kaufen, denn:
  • es ist ein riesen Unterschied, ob die Leute sagen dass es toll ist oder auch wirklich kaufen
  • erst dann wenn Leute kaufen und auch das Video teilen und sich interessieren, dann ist es auch für mich interessant
  • was brauchen wir also in den ersten Schritten?
  • eine Homepage, ein Video und Werbung für ein nicht vorhandenes Produkt
  • so kannst du kurz und schnell testen ob das lohnenswert ist oder nicht
  • für die Umsetzung der Dinge die du nicht kannst hole dir passende Leute ins Team
  • vergiss, dass du alles alleine machen musst!

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Du hast als Unternehmer immer ein Netzwerk. Richte Deine Aufmerksamkeit auf einen Punkt, und Du siehst ganz neue Facetten. Nichts hält Dich ab, mal in den Erfahrungsaustausch zu gehen, mit Unternehmern die Deinen Wunschweg gegangen sind. Dein nächstes großes Ding ist vielleicht nur einen Termin zum Mittagessen entfernt.

Weiter im Text:

  • es ist wirklich so einfach, wir machen es regelmäßig so
  • wir testen Sachen, die es noch gar nicht gibt
  • du hast nun also deine Idee
  • schau in dein Telefonbuch und such jemanden, der dich dabei unterstützen könnte
  • suche dir jemanden, der diese Reise mit dir geht
  • nun sind manche Ideen so groß, dass es niemanden im Netzwerk gibt
  • daher, recherchiere und mache die Kontakte die du noch nicht hast
  • schreibe genug Leute an, dann wird dir sicher jemand helfen
  • auch dafür kannst du eine Assistentin nutzen
  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • 1. Einfach mal testen
  • 2. Hole Dir Erfahrungswerte von Profis.
  • 3. Scheitere schnell und günstig.
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/342
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf unternehmerfreiheit.online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.