135: Mitarbeiterentwicklung

Mitarbeiter finden und halten

Abspielzeit: 0:15:02


Folge 135 vom 16. November 2018

 
Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen? Welche Frage Du Deinen Mitarbeitern besser nicht stellst. Was die drei häufigsten Antworten auf die Frage sind. Warum Du mit einfachen Regeln Erfolg haben wirst.
 

Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/135.
In der heutigen Folge geht es um, Mitarbeiterentwicklung.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Welche Frage Du Deinen Mitarbeitern besser nicht stellst.
  2. Was die drei häufigsten Antworten auf die Frage sind.
  3. Warum Du mit einfachen Regeln Erfolg haben wirst.

Dich erwartet wieder eine tolle Folge. Stelle daher sicher, dass Du sie mit Deinen Freunden teilst. Der Link ist:  raykhahne.de/135.
Mache einen Screenshot, teile die Folge bei Facebook oder Instagram, verlinke mich in Deiner Story. Und lass uns wissen, dass Du zuhörst.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Bald ist es soweit, die Unternehmerwissen Konferenz 2.0 findet statt. Am 24.11. geht es los. Wir haben TV Rechtsexperten Markus Mingers dabei, Financecoach Nr. 1 Sven Lorenz, Ted X Speaker Akuma Saningong und weiter spannende Unternehmer. Sichere Dir Dein Ticket unter unternehmer-wissen.de/konferenz dort findest Du auch alles Infos zum Ablaufplan und den Workshops! Wir sehen uns dort www.unternehmer-wissen.de/konferenz.

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • warum sollen deine Mitarbeiter bei dir arbeiten?
  • welche Gründe fallen dir spontan ein?
  • schreibe dir mal drei Gründe auf.
  • Ich habe mal in meinem Team gefragt und bekam die folgenden 3 Hauptgründe:
  • 1. Das Team und die Leute gefallen mir
  • 2. Ich kann mich weiter entwickeln
  • 3. Ich habe viele Freiheiten und kann diese nutzen
  • das Thema Geld wurde gar nicht angesprochen
  • bei Umfragen durch das Galop-Institut nach den Motivationen war das Geld nicht mal in den Top 5, meisten auch nicht in den Top 10 
  • dem Team sind die Menschen, Austausch und Zusammenhalt wirklich wichtig
  • wenn das Team gut klar kommt brauchst du kaum einzugreifen
  • ein „fauler Apfel“ kann aber alle anderen anstecken
  • daher muss sich jemand um das Team kümmern, bis 10 Mitglieder ist das meist der Unternehmer selber
  • ab 10 Mitarbeitern macht es Sinn Zwischenebenen einzubauen
  • für die Mitarbeiterentwicklung kommt es auf drei Faktoren an
  • 1. Neue Leute bekommen
  • 2. Das bestehende Team behalten
  • 3. Positive Teamstimmung
  • hier kommen auch schon Lösungen:
  • mit wenig Aufwand bekommst du neue Leute wenn du gezielt in deinem Team fragst
  • schaffe auch interessante Anreize für eine Empfehlung wie z. B. Prämien
  • um Mitarbeiter zu halten ist die Frage: wohin möchte sich dein Mitarbeiter entwickeln und wohin möchte sich dein Unternehmen entwickeln
  • packe berufliches und privates auf den Tisch
  • sei vor allem in Notsituationen für deine Mitarbeiter da und unterstütze sie, damit entsteht eine sehr hohe Loyalität zum Unternehmen
  • prüfe ab, welche Qualifikationen möchte der Mitarbeiter machen und welche braucht das Unternehmen
  • allein darüber zu sprechen wird dir viele Türen öffnen
  • positive Stimmung im Team schaffst du mit Sport
  • stelle zum Beispiel eine Tischtennisplatte oder einen Kickertisch zur Verfügung
  • wenn das Team zusammen schwitzt, dann schweißt es das auch zusammen
  • lasse deine Mitarbeiter auch Kundenveranstaltungen mitorganisieren
  • allein mit diesen beiden Sachen wirst du schon sehr weit kommen

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen! Oft wirkt es so, dass Du Dich im Unternehmen die ganze Zeit um Deine Mitarbeiter kümmern musst. Das stimmt nicht, es ist ausreichend, wenn Du wertschätzend und interessiert bist. Feste Termine für Feedbacks, die Chance mal auf einen Plausch und die klare Ausrichtung auf fixe Ziele sind der Schlüssel.

Weiter im Text:

  • prüfe einmal, ob du das Prinzip der Wertschätzung und des aufrichtigen Interesses immer durchgezogen hast
  • bei mehr als 10 Mitarbeitern hole dir Unterstützung, das ist auch die Chance auf einen Nachfolger und du schlägst viele Fliegen mit einer Klappe
  • du hast die Chance dich weiter zu entwickeln und auch deine Mitarbeiter dabei mitzunehmen
  • Zusammenfassung:
  • 1. verhalte dich wertschätzend
  • 2. kenne die Ziele deiner Mitarbeiter
  • 3. habe aufrichtiges Interesse
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/135
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • nicht vergessen, wenn du mich persönlich treffen möchtest dann nutze deine Chance auf der Unternehmerwissen-Konferenz! www.unternehmer-wissen.de/konferenz

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.