132: Implementiere Routinen

Massive Steigerung in kurzer Zeit

Abspielzeit: 0:15:03


Folge 132 vom 09. November 2018

 
Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen? Wie Du mit kleinen Schritten das große Ziel erreichst. Warum Dich ab morgen nichts mehr aufhalten kann. Wieso es einfach sein muss.
 

Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.
Mein Name ist Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater.
Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.
Danke, dass Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/132.
In der heutigen Folge geht es um, Implementiere Routinen.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Wie Du mit kleinen Schritten das große Ziel erreichst.
  2. Warum Dich ab morgen nichts mehr aufhalten kann.
  3. Wieso es einfach sein muss.

Dich erwartet wieder eine tolle Folge. Stelle daher sicher, dass Du sie mit Deinen Freunden teilst. Der Link ist: raykhahne.de/132.
Mache einen Screenshot, teile die Folge bei Facebook oder Instagram, verlinke mich in Deiner Story. Und lass uns wissen, das Du zuhörst.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Du willst in 7 Tagen zu mehr Ehrgeiz, Disziplin und mehr Durchhaltevermögen? Genau dafür habe ich meinen Onlinekurs die 7 Tage Challenge gemacht. 15 Minuten Input und Struktur, damit Du die beste Woche Deines Lebens erlebst. Hartes Training bringt den maximalen Erfolg beim Wettkampf. Keine Theorie nur die Essenz zum direkten Anwenden. Du willst mehr Wissen dann besuche die Homepage www.raykhahne.de/7tage Sieben als Zahl und dann Tage.

  • Hallo und schön das Du wieder dabei bist
  • du willst jedes Vorhaben sofort umsetzen können? Eine Idee sofort umsetzen?
  • etwas erschaffen das in deinem Kopf schon besteht?
  • ich könnte Bücher füllen mit den Dingen die ich nicht umgesetzt habe.
  • ich habe Dinge probiert die ich nicht wirklich wollte und ich habe zu kompliziert gedacht.
  • selbst wenn ich mich selbst daran erinnert habe zum Beispiel ein Buch zu lesen hat es nicht geklappt.
  • da bei mir der Lerneffekt beim Lesen ausgeblieben ist habe ich auf Hörbücher und Podcast umgestellt, seit dem funktioniert es und ich behalte sogar die Inhalte im Kopf.
  • so ist es auch mit dem Laufen. Früher bin ich viel gelaufen, das klappt heute nicht mehr.
  • der Grund: Ich bin allein beim Laufen.
  • wie viele Vorhaben sind bei dir schon gescheitert? Was hast du alles nicht umgesetzt?
  • die Frage ist, was können wir besser machen damit es klappt?
  • ein ganz einfacher aber wichtiger Punkt ist das Schaffen von Ritualen anstelle von Zielen
  • wenn du laufen als Ziel hast findet dein Körper eine Ausrede, du musst ihn überlisten
  • hast du aber ein Ritual geprägt, fällt dein Körper in einen Automatismus
  • das Ritual ist nicht laufen, sondern das Anziehen deiner Sportsachen
  • mit motivierender Musik dabei (wie „eye of the tiger“)
  • das Ziel ist dann nicht das Laufen sondern das Anziehen der Sportsachen und dann gehst du auch laufen.
  • mein BMX-Rad stand immer neben meinem Bett als Erinnerung.
  • bei Sportarten mit Partner hast du immer jemanden der auf dich wartet, das ist eine Verpflichtung für dich. Wie ein Sicherheitsnetz das dafür sorgt dass du aktiv bist
  • sorge dafür, dass du Partner hast die sich auf dich verlassen
  • wenn du etwas für dich allein mache willst, wie gesunde Ernährung, richte es als „Störer“ ein, so dass dir das Gemüse entgegen fällt
  • Obst statt Süßigkeiten? Ritual: bereite dir dein Obst so vor, dass du nur noch essen musst
  • lege abends den Apfel mit Messer so hin dass er dich stört
  • wenn du so resistent bist wie ich mache es dir noch einfacher und trinke einen Smoothie
  • am Ende zählen nur die Resultate
  • Menschen kommen zu dir und wollen von dir lernen wenn du ein Vorbildfunktion hast

-> Diesen Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Du kannst nicht nur dich selbst weiter bringen, sondern auch dein Umfeld. Wie deine Familie, wenn ihr alle Gewicht loswerden oder euch gesünder ernähren solltet. Wenn das Ziel ist, dass deine Familie ebenso mehr Sport macht und Gewicht verliert hat dein Vorhaben eine ganz andere Basis. Es geht somit nicht nur um dich! Das kannst du auch auf deine Mitarbeiter übertragen.  Setze es konsequent um und schaffe damit den größten Hebel.

Weiter im Text:

  • In diesem Podcast bekommt ihr nun 3 Folgen in der Woche weil ihr euch das gewünscht habt. Nun liegt es an mir.
  • jeder Einzelne von euch hat somit Einfluss auf meine Handlungen.
  • mit einer Email oder einem Post bei Facebook oder Instagram kannst du daher Einfluss auf deine Umgebung nehmen für die du dich engagierst.
  • Zusammenfassung:
  • vergiss Ziele und schaffe Rituale
  • nutze dein Umfeld, vor allem für deine Überprüfung
  • gehe als Vorbild voran
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter raykhahne.de/132
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • hast du dich selbst dabei erkannt und siehst, dass du mehr Ehrgeiz, Disziplin und Durchhaltevermögen brauchst?
  • besuche einfach www.raykhahne.de/7tage

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter raykhahne.de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.